Georges Simenon

 4 Sterne bei 2.022 Bewertungen
Autorenbild von Georges Simenon (© Peter Brüchmann)

Lebenslauf von Georges Simenon

Er wird viel gelesen und noch mehr geliebt: Georges Joseph Christian Simenon wurde 1903 in Belgien geboren. Er begann seine Karriere mit etwa 16 Jahren als Lokalreporter und Privatsekretär eines Marquis‘, ist aber heute vor allem für seine außerordentliche Arbeit als Schriftsteller bekannt. 

Er schrieb allein 75 Kriminalromane um seine bekannteste Figur, den Pariser Kommissar Maigret, mit denen er nicht nur seinen Durchbruch feierte, sondern sich gleichzeitig auch als Schriftsteller etablierte. Daneben erschienen mehrere Hundert weitere Romane und Erzählungen und über 1000 Kurzgeschichten. Mit mehr als 500 Millionen verkauften Büchern zählt Simenon zu den meistgelesenen Autoren überhaupt. 

Privat war sein Leben eher unstet. Simenon war zweimal verheiratet und hatte mehrere Affären. Auch reiste er sein Leben lang und lebte an verschiedenen Orten in Belgien, Frankreich, den USA, Kanada und der Schweiz, bevor er sich schließlich am Genfer See, in Lausanne, niederließ. Dort lebte er bis zu seinem Tod am 4. September 1989.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Stammgäste (ISBN: 9783455007985)

Die Stammgäste

Neu erschienen am 07.01.2023 als Taschenbuch bei Atlantik Verlag.
Cover des Buches Maigret hat Angst (ISBN: 9783455007497)

Maigret hat Angst

Erscheint am 01.03.2023 als Taschenbuch bei Atlantik Verlag.
Cover des Buches Maigret und die Affäre Saint-Fiacre (ISBN: 9783455007084)

Maigret und die Affäre Saint-Fiacre

Erscheint am 01.03.2023 als Taschenbuch bei Atlantik Verlag.
Cover des Buches Stammbaum (ISBN: 9783455015317)

Stammbaum

Erscheint am 01.03.2023 als Taschenbuch bei Atlantik Verlag.

Alle Bücher von Georges Simenon

Cover des Buches Der Mann der den Zügen nachsah (ISBN: 9783257604825)

Der Mann der den Zügen nachsah

 (80)
Erschienen am 27.11.2013
Cover des Buches Maigret und Pietr der Lette (ISBN: 9783257605013)

Maigret und Pietr der Lette

 (57)
Erschienen am 26.02.2014
Cover des Buches Maigret und der gelbe Hund (ISBN: 9783257238068)

Maigret und der gelbe Hund

 (38)
Erschienen am 22.04.2008
Cover des Buches Maigret und der verstorbene Monsieur Gallet (ISBN: 9783257605020)

Maigret und der verstorbene Monsieur Gallet

 (35)
Erschienen am 26.02.2014
Cover des Buches Maigret kämpft um den Kopf eines Mannes (ISBN: 9783257238051)

Maigret kämpft um den Kopf eines Mannes

 (30)
Erschienen am 22.04.2008
Cover des Buches Maigret und die junge Tote (ISBN: 9783311130451)

Maigret und die junge Tote

 (31)
Erschienen am 04.10.2018
Cover des Buches Maigrets Nacht an der Kreuzung (ISBN: 9783311130079)

Maigrets Nacht an der Kreuzung

 (30)
Erschienen am 04.10.2018
Cover des Buches Die Verlobung des Monsieur Hire (ISBN: 9783257604733)

Die Verlobung des Monsieur Hire

 (29)
Erschienen am 23.10.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Georges Simenon

Cover des Buches Weihnachten bei den Maigrets (ISBN: 9783311155256)
Nosimis avatar

Rezension zu "Weihnachten bei den Maigrets" von Georges Simenon

Weihnachten bei den Maigrets
Nosimivor einem Monat

Wir befinden uns bei den Maigrets zu Hause, es ist der Morgen des 25. Dezembers, als die ältere Dame, Bewohnerin des gegenüberliegenden Mietshauses und eine glühende Bewunderin von Jules Maigret, ihre junge Nachbarin Loraine Martin zu Maigret bringt: des nachts ist eine als Weihnachtsmann verkleidete Person ins Zimmer der Tochter von Madame Martin eingedrungen, hat der Tochter eine Puppe geschenkt und sich an den Dielen im Kinderzimmer zu schaffen gemacht. Da niemand zu Schaden kam will Loraine Martin die Angelegenheit auf sich beruhen lassen, spielt den nächtlichen Überfall herunter und wirkt auch sonst sehr kalt und überkorrekt. Doch ihre Begleiterin sorgt sich um die kleine Colette und besteht auf eine Konsultation des Kommissars. Und so nimmt Maigret von zu Hause aus die Ermittlungen auf. 

In diesem wunderbaren, atmosphärisch dichten und sehr stimmungsvollen Roman beschäftigt man sich wie so häufig bei Simenon mit dem Hintergrund und dem Psychogramm der Protagonisten. Wir befinden uns in der warmen und heimeligen Maigretschen Wohnung, Madame Maigret versorgt Ihren Mann voller Liebe und Fürsorge. Dem gegenüber finden wir die Wohnung von Loraine Martin, fast eine Junggesellenbude ohne weiblichen Charme, in der die Adoptivtochter Colette mit dem nötigen versorgt, aber ohne Herzlichkeit und Wärme groß gezogen wird und einen unangenehmen nächtlichen Besuch miterleben musste. Was steckt dahinter? Wer ist die als Weihnachtsmann verkleidete Person, der Colette eine Puppe schenkte? Wird er wiederkommen und droht Colette Gefahr? Maigret beschäftigt sich intensiv mit den Martins und ihrer Vergangenheit, er ermittelt von der eigenen Wohnung aus und dringt tief in die Familienkonstellation ein. Und Madame Maigret, die sich wohl sehr eigene Kinder wünschte, unterstützt ihren Mann ohne Forderung und sorgt sich um Colette. 

Dieser Roman ist für mich deswegen so besonders, weil er so alltäglich ist, die Figuren so real und echt sind und die Stimmung wunderbar und voller Liebe zum Detail eingefangen wurde. 


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Maigret's Christmas (ISBN: 9780156028530)
DG_Ambronns avatar

Rezension zu "Maigret's Christmas" von Georges Simenon

Maigret's Christmas
DG_Ambronnvor 2 Monaten

Es ist Weihnachten und Maigret hat frei. Aber dann mündet der Besuch zweier Damen aus der Nachbarschaft in eine veritable Ermittlung für den Chef der Pariser Mordkommission. Dabei schien es anfangs noch so, als würde es nur um den nächtlichen Besuch des Weihnachtsmanns im Zimmer eines bettlägerigen Kindes gehen, aber schnell hat Maigret mit Hilfe seiner Inspektoren heraus, dass es um viel mehr geht. 

Die Ermittlungen führt Maigret selbst weitestgehend vom Wohnzimmer aus, und so erhält der Leser mal wieder einen wundervollen Einblick in das Privatleben des Ehepaars Maigret. Eine schöne Geschichte, um sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

(Die Rezension bezieht sich lediglich auf die erste der neun Erzählungen in diesem Buch)

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Maigret et le Clochard (ISBN: 0320066371)
janaobrists avatar

Rezension zu "Maigret et le Clochard" von Georges Simenon

Maigret et le Clochard
janaobristvor 3 Monaten

Ich musste dieses Buch wiedereinmal für die gute Schule lesen und ich frag mich echt wieso man so ein Buch auswählt. Erstens ist es halt auf Französisch, was ich sowieso kein Fan bin. Wir haben das Thema Krimi, und unsere Lehrerin hat wirklich das langweiligste Buch ausgewählt das es gibt. Das war wirklich reine Zeitverschwendung, hab den Plot eh nicht gecheckt...

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Beginn: 10.02.2023

Wir lesen zusammen „Maigret als möblierter Herr“, wer mag kann sich uns mit eigenem Exemplar anschließen.
Beginn ist am 10.02.23!

11 Beiträge
Apfelgruens avatar
Letzter Beitrag von  Apfelgruenvor 11 Stunden

🤗

Beginn 16.12.2022

Wir lesen zusammen „Weihnachten bei den Maigrets“ (auch: „Weihnachten mit Maigret“).

Beginn ist am 16.12.2022 :-)

95 Beiträge
usum56s avatar
Letzter Beitrag von  usum56vor einem Monat

Ja, war eine feine kleine Leserunde. Danke dir! Ich wünsche auch allen eine schöne Zeit ✨ bis zum Jahresende und einen guten Start 🍾 ins neue Jahr.

Beginn 13.10.2022

Jeder ist herzlich willkommen 

Wir lesen zusammen „Maigret und die junge Tote“.
Beginn ist am 13.10., viel Spaß! :-)

194 Beiträge
Apfelgruens avatar
Letzter Beitrag von  Apfelgruenvor 2 Monaten

Hier der Link zur Leserunde von „Weihnachten mit Maigret“:

https://www.lovelybooks.de/autor/Georges-Simenon/Weihnachten-bei-den-Maigrets-143527220-w/leserunde/7566787065/7566787069/

Falls doch jemandem der 16.12. nicht passen sollte, können wir es auch auf den 14.12. vorziehen.

Zusätzliche Informationen

Georges Simenon wurde am 13. Februar 1903 in Liège (Belgien) geboren.

Community-Statistik

in 809 Bibliotheken

auf 43 Merkzettel

von 18 Leser*innen aktuell gelesen

von 30 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks