Georges Simenon Ankunft Allerheiligen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ankunft Allerheiligen“ von Georges Simenon

Am Abend vor Allerheiligen wird der junge Gilles Mauvoisin in La Rochelle krank von Bord geschmuggelt. Er weiß nicht, was ihn in der Heimatstadt seiner Eltern erwartet, erfährt aber schon bald, dass er, die mittellose Vollwaise, der Universalerbe eines kurz zuvor verstorbenen Onkels ist, den alle hassten. Nach einer unbeschwerten Jugend unter Zirkuskünstlern muss Gilles sich hier in einem Gestrüpp von Drohungen und Andeutungen zurechtfinden, schnell erwachsen werden und lernen, ein Unternehmen zu führen. Dem Zufall und seiner Ehrlichkeit verdankt er die Begegnung mit Colette, einem Mädchen, das von seiner Art ist. Eine Liebesgeschichte mit Happyend."

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Toller Sommer-Roman mit einer guten Geschichte

Odenwaldwurm

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen