Georges Simenon Maigret in Kur

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Maigret in Kur“ von Georges Simenon

"Eine Kur? Ein paar Glas Wasser am Tag. einundzwanzig Tage regelmäßiges, sorgenfreies Leben, ohne Bier, ohne Wein, ohne schwere Saucen." Folterqualen für den gewichtigen Kommissar - aber auch ein geruhsames Leben, bis zu dem Tag, an dem die Frau in Lila ermordet wird.

Einer meiner liebsten Maigret. Herrlich knorrig, brummig, originell. Schön aufgebaute Geschichte.

— juergenalbers

Stöbern in Krimi & Thriller

Tödliche Sehnsucht

Wieder ein gelungener Thriller von Sandra Brown. Die Thrillerhandlung war mir zu vorhersehbar, das Privatleben der Protas umso spannender!

melanie1984

Hologrammatica

Abgefahrene Geschichte

brauneye29

Wolfswut

Beim lesen musste ich das ein oder andere Mal schlucken. Teilweise ganz schön heftig. Für alle Thrillerfans ein Muss.

maren78

Totenweg

Grandioser Auftaktkrimi, düster, unterhaltsam und bis zur letzten Seite spannend

isabellepf

Schlüssel 17

Spannend, temporeich, top!!!

lesefix213

Falsche Austern

Und wieder ein Volltreffer, dieser Krimibereich begeistert mit Normandieflair, Kunsthandel, Eifersucht und Integrationsproblemen!

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Maigret in Kur" von Georges Simenon

    Maigret in Kur

    Sokrates

    04. September 2011 um 09:43

    Eigentlich sollte Maigret Kur machen: abspecken, weniger Alkohol trinken, weniger schwere Saucen seiner Frau essen und – vor allem – weniger Stress mit der Arbeit. Doch kaum in Vichy angekommen, fällt dem geschulten Auge eine lilafarbene Frau auf; nach nicht allzu langer Zeit wird die Dame allerdings in ihrer Wohnung stranguliert aufgefunden. Maigret liest hiervon in der örtlichen Tageszeitung und sucht kurzerhand seinen ehemaligen Kollegen bei der örtlichen Polizei auf, der mittlerweile zum Kommissar aufgestiegen ist. Eigentlich sollte Maigret aber keine Fälle lösen, während er in Kur ist... . Der Roman ist mittelmäßig, die Spannung ist passabel, wirklich neugierig auf das Ende wird man nur minimal. Die Story ist auch nicht besonders ausgeklügelt. Deshalb nicht volle Punktzahl.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks