Georges Simenon Maigret und der einsame Mann

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Maigret und der einsame Mann“ von Georges Simenon

In Paris wird ein Clochard ermordet aufgefunden. Wer ist er? - Der alte Mann war sehr einsam, seine Identität festzustellen ist nahezu unmöglich. Nachdem Maigret den Namen des Unbekannten herausgefunden hat, macht er sich auf die Suche nach seiner Vergangenheit. Er erfährt, dass Viviens Tischler war und Frau und Kind hatte. Doch eines Tages muss er sie verlassen haben, um ein anderes Leben zu beginnen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Pate von Glasgow

Spannender zweiter Teil um DCI Daley

tkmla

Tiefer denn die Hölle

Deutscher Krimi

ingo

Die Rivalin

Gute und spannende Geschichte, aber für mich kein Thriller!

buecher_bewertungen1

Ich bin der Hass

Habe alle Teile der Reihe gelesen und auch dieser hat mich nicht enttäuscht. Ich bin ein Fan!

Paulaa

The Wife Between Us

Da hätte Alfred Hitchcock seine Freude dran. Mein wichtigster Rat zu diesem Krimi: Lesen sie bis zum Schluss!!

RubyKairo

Broken Memory

Für mich mal etwas neues und ich wurde nicht enttäuscht :)

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Maigret und der einsame Mann" von Georges Simenon

    Maigret und der einsame Mann

    Sokrates

    25. August 2011 um 21:23

    Maigret wird von seinen Kollegen an einen Tatort gebeten, der es in sich hat: in den Hinterhöfen von Paris, mitten unter den Clochards hat man eine Leiche gefunden. Mit einer Kugel im Herzen, liegt sie in ihrem Zimmer, dessen Fensterscheiben anstatt mit Glas durch Pappe zugeklebt sind. Das Zimmer steht über und über mit Müll. Offensichtlich hatte der darin wohnenden Clochards diesen Unrat eins ums andere zusammengetragen. Der Tote sieht hingegen weniger aus wie ein echter Clochard, mehr wie ein Schauspieler, der sich als Clochard verkleidet hat; Papiere zwecks Identifikation finden sich an ihm keine. Bei seinen Recherchen findet Maigret einige Leute die ihn kannten; so war sein Spitzname bei einigen ‚Aristo‘, weil er sich immer wie ein Aristokrat gab. Jeder mehr scheint über den Mann nicht aufzutreiben zu sein... Spannend, ereignisreich und meiner Meinung nach einer der besseren Maigret-Krimis. Lesenswert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.