Georgette Heyer Der Mörder von nebenan

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Mörder von nebenan“ von Georgette Heyer

188 S. N.-A. (Quelle:'Flexibler Einband/01.11.1997')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mutter des Krimis

    Der Mörder von nebenan

    Liebes_Buch

    02. October 2017 um 13:21

    Für Dorothy Sayers war Georgette Hayer ein Vorbild und auch die Queen liest diese Krimis. Gerade hatte ich einen Roman von Martha Grimes -da kann  Heyer mithalten, obwohl sie Jahrgang 1902 ist!In einer feinen Gegend auf dem Land wird ein Nachbar erschossen. Ein Gewehr wie die Tatwaffe hat dort jeder, es kommen 37 Haushalte in Frage! Darunter ein Pfarrer.Das Buch ist recht dünn, nur 150 Seiten. Es ist die Art Krimi, bei der der Inspektor umgeht und alle befragt und jeder tratscht. Teilweise wirklich Ähnlichkeit mit Grimes und auch mit Christie. Da müsste man mal nachsehen, wer was zuerst geschrieben hat.Witzig sind die frechen Dialoge und die Beschreibung einer verdächtigen Grossfamilie.Alles bekannt, ist eben von 1961. Aber es ist durchaus interessant, mal zu schauen, wo die Wurzeln des Krimis liegen und welche Schriftstellerin bis heute andere Autorinnen beeinflusst!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks