Georgette Heyer Falsches Spiel

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(7)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Falsches Spiel“ von Georgette Heyer

Ein beschwingt unterhaltendes Buch. Frankfurter Neue Presse Auch wenn die schöne Mama Lady Denville unwiderstehlich ist, ihre beiden erwachsenen Zwillingssöhne Kit und Evelyn haben es schwer mit ihr. Sie kann einfach nicht mit Geld umgehen! Als Kit, als Diplomat gerade auf Urlaub vom Wiener Kongreß, seine kapriziöse Mutter mit einem Besuch überrascht, findet er sie tief verschuldet. Und sein Bruder, der sich wenige Tage später mit der außergewöhnlich charmanten und wohlhabenden Cressida verloben soll, ist spurlos verschwunden. Eine ganz fatale Angelegenheit, können die Denvilles doch erst durch Evelyns Verbindung mit der reichen Erbin in den Besitz eines großen Vermögens gelangen. Doch der ideenreiche Kit gibt sich nicht so leicht geschlagen. Resolut entwickelt er einen Plan. Ein gewagtes Unterfangen: Er wird seinen Zwillingsbruder bei dessen Braut vertreten ... und richtet mit seiner Maskerade einen entsetzlichen Gefühlswirrwarr an - vor allem im eigenen Leben.

Stöbern in Romane

Manchmal musst du einfach leben

sehr emotionales Buch, regt zum Nachdenken an

Kiwi33

Der große Wahn

Anspruchsvoll, intensiv, entwickelt eine Art Sog beim Lesen

Buchraettin

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die unter die Haut geht

lillylena

Heimkehren

Eine imposante Familiengeschichte, die aufzeigt, wie wichtig die Beschäftigung mit Sklaverei & Kolonialismus auch heute noch ist!

veri_belleslettres

Wo noch Licht brennt

Mir hat leider der Schreibstil überhaupt nicht gefallen, aber ich vergebe trotzdem 3 Sterne weil man viel von Güls Gedanken mitbekommt.

AmyJBrown

Sieben Nächte

Die schöne Sprache kann den enttäuschenden Inhalt leider nicht retten! (**)

Insider2199

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Falsches Spiel" von Georgette Heyer

    Falsches Spiel
    nova

    nova

    10. June 2010 um 20:25

    Evelyn und Kit Denville sind eineiige Zwillinge und stehen sich auch mit ihren 24 Jahren noch sehr nahe. Als Kit das gefühl nicht los lässt, seinem Bruder ist etwas wiederfahren, kehrt Kit sofort von Wien in sein Elternhaus nach London zurück. Doch er findet nur eine sehr aufgelöste Frau Mama vor die seit nunmehr 10 Tagen nichts mehr von ihrem älteren Sohn gehört hat. Zu allem überfluss hat Eve einer jungen Dame der Gesellschaft einen Antrag gemacht und am folgenden Abend soll er bei der Familie der selbigen vorsprechen und die Gunst der kritischen Großmutter gewinnen. Um die Ehre und die Verbindung seines Bruders zu retten gibt sich Kit nunmehr als sein Bruder aus und erscheint bei diesem Dinner. Der Abend bei Eve´s vielleicht Verlobten verläuft sehr gut und die Familie mag den vermeidlichen Bräutigam, doch die Maskerade will kein Ende nehmen als Gressi und ihre Großmama der Familie Denville in ihr Landhaus folgen um den Bund zu festigen den sie und der falsche Denville geschlossen haben. Zu allem Überfluss verliebt sich Kit nun auch noch in Gressi und die Geschichte die seine Mutter und er gesponnen haben scheint keinen guten Ausgang mehr zuzulassen....

    Mehr