Georgette Heyer Und sie fanden einen Toten

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Und sie fanden einen Toten“ von Georgette Heyer

Ein Ehepaar gesteht einen Mord, den es gar nicht begangen haben kann. Nur Superintendent Hannasyde vermag die sonderbaren Hintergründe des Falles aufzuklären. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Krimi & Thriller

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Der Plot wird rückwärts erzählt, der Clou hat aber nicht gezündet, habe mich gelangweilt ...

MissNorge

Hex

Geniales Buch mit einem Ende, das einen nachdenklich zurück lässt

Isabel_Benner

Verfolgung

Grandiose Fortsetzung

tine1211

Das Paar aus Haus Nr. 9

ohne Höhen, ohne Tiefen, ohne Spannung

Rebecca1120

Der Kreidemann

Spannend mit kleinen Ungeduldsphasen

Goch9

Brennende Gischt

sehr sehr spannend und mitreissend

Honigmond

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Und sie fanden einen Toten" von Georgette Heyer

    Und sie fanden einen Toten

    melli.die.zahnfee

    14. April 2012 um 19:05

    Im Mittelpunkt der spannungsgeladenen Handlung steht, neben Superintendant Hannasyde von Scotland Yard, ein eigenwilligiger Mann, ein reicher Geschäftsmann der in einem stillen Seestädtchen kurz nach seinem 60. Geburtstag tot in den Klippen aufgefunden wurde. Verwandte verhalten sich sehr eigenartig, zwielichtige Gestalten tauchen auf....Gibt es einen Familienmörder? Superlangweilig, habe ich nicht zuende gelesen. Sehr schlechter Stil , der keinerlei Spannung aufbaut.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks