Georgi Gospodinov

 4,3 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Physik der Schwermut, 8 Minuten und 19 Sekunden und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Georgi Gospodinov

Georgi Gospodinov wurde 1968 in Jambol, Bulgarien, geboren. Einem großen internationalen Publikum wurde er mit seinem ersten Roman bekannt, dem "Natürlichen Roman" (1999) sowie dem Roman "Physik der Schwermut" (2014), die in mehr als zwanig Sprachen übersetzt wurden. Gospodinov wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. zweifach mit dem bulgarischen Buchpreis, dem Jan Michalski-Preis und dem Usedomer Literaturpreis. Er lebt und arbeitet in Sofia.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Zeitzuflucht (ISBN: 9783351038892)

Zeitzuflucht

 (2)
Neu erschienen am 14.03.2022 als Hardcover bei Aufbau.

Alle Bücher von Georgi Gospodinov

Cover des Buches Physik der Schwermut (ISBN: 9783423145336)

Physik der Schwermut

 (10)
Erschienen am 11.11.2016
Cover des Buches 8 Minuten und 19 Sekunden (ISBN: 9783854209485)

8 Minuten und 19 Sekunden

 (4)
Erschienen am 05.02.2016
Cover des Buches Natürlicher Roman (ISBN: 9783854207283)

Natürlicher Roman

 (3)
Erschienen am 01.08.2007
Cover des Buches Zeitzuflucht (ISBN: 9783351038892)

Zeitzuflucht

 (2)
Erschienen am 14.03.2022
Cover des Buches Kleines morgendliches Verbrechen (ISBN: 9783854207672)

Kleines morgendliches Verbrechen

 (0)
Erschienen am 29.01.2010

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Georgi Gospodinov

Cover des Buches Zeitzuflucht (ISBN: 9783351038892)D

Rezension zu "Zeitzuflucht" von Georgi Gospodinov

Gaustine, ein Flaneur, der durch die Zeit reist.
dunkelbuchvor 10 Tagen

"Zeitzuflucht" von Georgi Gospodinov folgt einer wirklich interessanten Idee. Gaustín, eine schwer zu greifende Figur, richtet eine Zeit-Klinik ein und arbeitet dazu mit dem Erzähler zusammen. Die Zeit-Klinik gestaltet Aufenthaltsräume nach bestimmten Jahren oder Dekaden, anfangs als Wohlfühlräume für Menschen, die an Demenz oder Alzheimer erkrankt sind. Im Zuge der anschwellenden Nostalgie besonders in den westlichen Gesellschaften unserer Zeit wird das Geschäftsmodell aber bald auch auf Menschen ausgeweitet, die einfach aus ihrer Zeit fliehen möchten.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Zeitzuflucht (ISBN: 9783351038892)S

Rezension zu "Zeitzuflucht" von Georgi Gospodinov

Erinnerungen
SanneLvor 2 Monaten

Nach langer Einleitung trifft man Gaustine, der eine Klinik, in welcher jedes Stockwerk einem bestimmten Jahrzehnt nachempfunden ist, geschaffen hat. Dort finden sich Zimmer, die in verschiedenen Zeitdekaden, beispielsweise den 60ern, gestaltet sind. Menschen mit Demenz sind gern hier, fühlen sich in ihren erinnerten Räumen wohl. 

Gut gelungen sind die Zimmerbeschreibungen, winzige Details werden beachtet. Egal ob Tapeten, Poster, Teppiche, Schreibmaschinen, Zeitungsanzeigen, Zigaretten - alles original. Eine Einladung, die viele Leute annehmen. Das bedarf gründlicher Vorbereitung und Recherche, der Autor reist viel und sammelt Gerüche, Memoiren und Beschreibungen. Viele Gedanken Georgi Gospodinovs folgen; sie werden in einem stetigen, gleichmäßig plätscherndem Fluß dargeboten. Viel Zeitgeschichte, zurück ins Gedächtnis gerufen. 

Das Refugium wird  erweitert, wird auch Wohlfühlort für Leute, die die eigene Zeit negieren möchten, eine Zeitzuflucht in für sie gern erinnerte  Perioden. 

Eine schöne Idee, mit speziellen Räumlichkeiten Erinnerungen zu wecken, Aktivitäten zu initiieren, Lebensqualität zurückzugewinnen. Reminiszenzen sind gut, nette kleine Episoden geben Würze, aber nicht alles muss ausgewalzt oder ausufernd erzählt werden.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Physik der Schwermut (ISBN: 9783854208495)L

Rezension zu "Physik der Schwermut" von Georgi Gospodinov

Alte Geister in Transition
Literatur_Famulusvor 3 Jahren

Bald schon werde ich belohnt, Gospodinov lässt seiner Kreativität aus den Erzählungen auch im umfangreichen Roman freien Lauf. Die Leichtigkeit liegt über der Schwermut, sie schwimmt. 

Schon bald weiß ich, die "Physik der Schwermut" verträgt keine Beschreibung, dieses Werk nimmt mich wieder zur Gänze mit. Ich freue mich immer mehr auf Bulgarien, und beginne den alten Geistern ihren Platz in der noch immer anhaltenden Transition zuzuweisen. 

Ob Minotaurus mehr Leichtigkeit oder eher Schwermut verkörpert möge sich die Leserschaft erlesen und erstreiten, entkommen wird sie ihm nicht. So viel sei verraten, Minotaurus träumt einen glücklichen Traum. 

Gospodinovs Sprache dringt in finstere Kanäle ein, verliert sich nur scheinbar in Seitenarmen und erhebt den behörnten Kopf, um in unterschiedlichen Figuren mit der eigenen Geschichte zu tanzen. 

Ja, "ein rohes Ei entspricht einer Injektion."

Und wer hätte gedacht, dass Yellow Submarine von den Beatles ein Aufruf zur bulgarischen Revolution war?

Oder: Ist Beständigkeit oder Unbeständigkeit der Gradmesser einer Entwicklung? 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Herzlich willkommen zu unserer inklusiven Challenge für aktuelle Gegenwartsliteratur mit Niveau! 

Wenn euch anspruchsvolle Neuerscheinungen begeistern und ihr euch gerne mit anderen Buchverrückten darüber austauscht, seid ihr hier goldrichtig.

Unser Hauptanliegen ist ein barrierefreier Zugang zur Literatur über verschiedene Medien und die geteilte Freude am Lesen.

Vom    01.01.2022    bis    31.12.2022    möchten    wir    15    anspruchsvolle    Romane    lesen   . 

Anspruchsvolle Romane? Gemeint sind Bücher der Gegenwartsliteratur, die in diesem Jahr erschienen sind oder noch erscheinen werden und die an diesen Beitrag angehängt sind. Auch Neuauflagen von Klassikern zählen dazu. 

Falls ihr Vorschläge zu interessanten Neuerscheinungen habt, könnt ihr diese gerne im entsprechenden Unterthema einreichen. Habt jedoch bitte Verständnis, dass nicht jedes Buch in die Liste aufgenommen werden kann.

Da es uns wichtig ist, dass die Challenge so barrierefrei wie möglich ist, könnt ihr die Bücher als Printexemplar, E-Book, ungekürztes Hörbuch oder auch in der Originalsprache/in einer anderen Sprache lesen. Denn was in dieser Challenge zählt ist der Inhalt, nicht die Form des Mediums. 

Kommen wir nun zu den Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an. 

Der Einstieg oder Ausstieg ist jederzeit möglich. Du verpflichtest dich zu nichts. 

Schreibe zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei Lovelybooks. Anschließend verlinkst du jede der Rezensionen für diese Challenge in einem einzigen Beitrag im Unterthema "Eure Sammelbeiträge". Das wird dein Sammelbeitrag für alle deine Challenge-Rezensionen sein. 

Es gelten die Bücher, die in der unten angehängten Liste zu finden sind (wir füllen gerade auf! ;D ).

Unter allen Teilnehmenden, die 15 Romane mit Niveau in der Zeit vom 01.01.2022 bis 31.12.2022 lesen und rezensieren, wird ein liebevoll ausgewähltes Buchpaket verlost!

Das Minimum für den Lostopf sind also 15 rezensiere Bücher. Ihr seid Viellesende und habt die 15 Bücher schnell geschafft? Wunderbar! Auch für euch haben wir uns etwas überlegt: Pro 5 gelesene und rezensiere Bücher mehr gibt es 1 Extra-Los für euch! 

(d.h. mit 20 Büchern bekommt ihr 2 Lose, mit 25 Büchern 3 Lose usw.) 

Wichtige zusätzliche Hinweise: Eure Rezensionen müssen nicht lang sein. Sie sollten euren Leseeindruck wiedergeben, eine bloße Inhaltsangabe reicht nicht, eine größere Analyse des Buches muss es aber auch nicht sein. Wir wünschen uns eine etwas ausführlichere Kurzmeinung. 

Für die Verlosung des Buchpaketes werden nur Rezensionen zu den hier angehängten Büchern berücksichtigt.

Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen: Wir wünschen euch viel Freude beim Lesen, Hören, Diskutieren, Staunen und Entdecken. Auf ein schönes Bücherjahr 2022! 

Eure SEVEN


Links zu euren Sammelbeiträgen:

agwofli

angioletta

Anna625

Buchstabenliebhaberin

Corsicana

Dajobama

Fornika

gst

hannelore259

Herbstrose

Himmelfarb

JoBerlin

Johanna_Paulina

julemausi89

katzenminze

LaKati

Lesebiene017

lesehorizont

Lyke

Magicsunset

Maseli

Mira20

monerl

Naibenak

nonostar

Petzi_Maus

Runenmädchen

Schokoloko29

Sursulapitschi

ulrikerabe

wandablue

Wedma


359 Beiträge
S
Letzter Beitrag von  SEVENvor einem Tag

Das klingt richtig gut, wurde aufgenommen :)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks