Gerður Kristný

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(4)
(6)
(12)
(5)
(1)

Bekannteste Bücher

Die grüne Bluse meiner Schwester

Bei diesen Partnern bestellen:

Die letzte Nacht des Jahres

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn die Familie nervt ...

    Die grüne Bluse meiner Schwester
    Babyv

    Babyv

    27. December 2016 um 11:48 Rezension zu "Die grüne Bluse meiner Schwester" von Gerður Kristný

    Der Roman "Die grüne Bluse meiner Schwester" ist kein klassisches Buch zum Thema Familie und Heile Welt sondern es geht um Frieda, die ihren Vater verloren hat und scheinbar allein steht. Ihre Mutter, Ihre Schwester und deren Sohn reisen auf Kosten von Friedas Erbteil und zudem ohne Frieda nach Mallorca und machen dort gepflegt Urlaub. Im Laufe des Buches wird immer mehr klar, wie Friedas Mutter zu Ihrer  Tochter steht. Scheinbar überfordert bekam sie Frieda und deren Schwester. Dabei hat sich schließlich mehr oder weniger mit ...

    Mehr
  • Die Geschichte von Frida. Kann man lesen - muss man aber nicht.

    Die grüne Bluse meiner Schwester
    Ekcnew

    Ekcnew

    01. January 2016 um 16:03 Rezension zu "Die grüne Bluse meiner Schwester" von Gerður Kristný

    Das Buch ist aus der Sicht der 25-jährigen Frida geschrieben. Es ist zum einen eine Geschichte der Familie und zum anderen die Geschichte, wie Frida einen Sommer als Journalistin erlebt. Sehr schön finde ich, dass es ein isländischer Roman ist und in Reykjavik spielt. Das Buch beginnt mit der Beerdigung von Fridas Vater, der mit 68 Jahren an einer Krebserkrankung verstorben ist. Er war Rechtsanwalt in Reykjavik. Beerdigungen an sich sind ja schon speziell. Aber die Beerdigung von Fridas Vater war besonders. Die Schwester Gubba ...

    Mehr
  • Frida

    Die grüne Bluse meiner Schwester
    Islaender

    Islaender

    21. July 2015 um 14:33 Rezension zu "Die grüne Bluse meiner Schwester" von Gerður Kristný

    Fridas Vater ist gestorben und sie fühlt sich ziemlich alleingelassen, denn obwohl sie erwachsen ist, hat sie Probleme damit ihr Leben in den Griff zu bekommen. Sie arbeitet in einer Parfumerie, aber diesen Job möchte sie aufgeben und der Tod des Vaters führt dazu, dass sie ihr Leben ändern will. Sie kündigt ihre Stelle und fängt bei einer Zeitung an, wobei es sich um eine "undercover" Tätigkeit handelt, denn sie soll Material über das Leben bei der Zeitung sammeln, damit dies bei der Konkurrenz veröffentlich wird. Privat stehen ...

    Mehr
  • Kein Muss, aber trotzdem schön

    Die grüne Bluse meiner Schwester
    AddictedToBooks

    AddictedToBooks

    15. March 2015 um 15:17 Rezension zu "Die grüne Bluse meiner Schwester" von Gerður Kristný

    In "Die grüne Bluse meiner Schwester" erzählt Gerður Kristný von Fridas eigenartiger Familie. Der Roman beginnt damit, dass wir erfahren, dass Frida ihre eigene Schwester nicht ausstehen kann. Außerdem stört sie auch ihre Mutter. Ihre Familie ist eigentlich in zwei Teile aufgeteilt: Frida - Vater, und Gabba - Mutter. Doch als plötzlich Fridas Vater stirbt, wird diese Aufteilung durcheinander gebracht. Sie hält es nicht mehr aus. Jetzt ist ihr Vater weg, ihr Job nervt und ihre Familie bringt sie noch zur Weißglut. Doch bevor sie ...

    Mehr
  • Familie lässt sich nicht aussuchen

    Die grüne Bluse meiner Schwester
    uli123

    uli123

    27. October 2014 um 16:37 Rezension zu "Die grüne Bluse meiner Schwester" von Gerður Kristný

    Romane, die in Skandinavien spielen, haben nach meiner Erfahrung zwei typische Merkmale: Das Vorkommen unaussprechlicher Namen und Eigennamen sowie einen Hang zur Schwermütigkeit. Ersteres hält sich vorliegend noch in Grenzen, jedenfalls stößt der Nicht-Isländer auf keine nennenswerten Verständnisschwierigkeiten. Eine düstere Grundstimmung allerdings zieht sich auch durch diese Geschichte und ist wohl unweigerlich mit der behandelten Thematik verbunden - der Vater der 25jährigen Frida, immer ein Papa-Kind gewesen, verstirbt. In ...

    Mehr
  • Familie und andere Probleme

    Die grüne Bluse meiner Schwester
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    01. March 2014 um 14:01 Rezension zu "Die grüne Bluse meiner Schwester" von Gerður Kristný

    Frida ist Mitte zwanzig und unglücklich. Gerade ist ihr Vater gestorben, der für sie der wichtigste Mensch im Leben war. Von der Mutter hat sie sich nie geliebt gefühlt und das Verhältnis zu ihrer Schwester als schlecht zu bezeichnen, ist noch sehr vorsichtig ausgedrückt. Auch sonst weiß sie nicht recht, was sie mit sich und ihrem Leben anfangen soll. Ihr Studium hat sie abgebrochen und jobbt seitdem in einer Parfümerie. Aber kann das auf Dauer alles gewesen sein? Ihre Chefin – die viel von Frida hält – gibt er den Tipp, mal ...

    Mehr
  • Die grüne Bluse meiner Schwester

    Die grüne Bluse meiner Schwester
    Machi

    Machi

    25. February 2014 um 22:02 Rezension zu "Die grüne Bluse meiner Schwester" von Gerður Kristný

    Frida ist nie mit ihrer Mutter zurecht gekommen und hat ihre ältere Schwester Gubba gehasst, weil sie sie unfair behandelt hat. Nur mit dem Vater und später mit dem Sohn von Gubba, Gunnar Birnir, ist sie ausgekommen. Nach dem Tod von Fridas Vater sucht sich Frida einen neuen Job, um auf neue Gedanken zu kommen. Sie kündigt in dem Parfümladen und fängt bei dem Wochenblatt als Journalistin an. Die Idee von Frida ist recht originell, teilweise witzig, teilweise traurig und auch bestürzend, wenn sie über ihre mit Tabletten ...

    Mehr
  • Die Geschichte von Frida

    Die grüne Bluse meiner Schwester
    Kiwi82

    Kiwi82

    03. January 2014 um 09:26 Rezension zu "Die grüne Bluse meiner Schwester" von Gerður Kristný

    Der Roman “Die grüene Bluse meiner Schwester” von Gerður Kristný erzählt die Geschichte von Frida Pálsson. Sie spielt in Island und dreht sich um Fridas Verhältnis zu ihrer Familie und Fridas Leben nach dem Tod ihres Vaters. Das Buch ist gespickt mit Rückblenden aus der Kindheit der Protagonistin so dass man einen guten Einblick in die Familiengeschichte und die daraus entstandenen Konstellationen. Mit ihrer Mutter und ihrer Schwester versteht Frida sich überhaupt nicht. Zwischen ihnen gibt es keine Zuneigung. Ihren Vater dagegen ...

    Mehr
  • Ein isländischer Roman – die grüne Bluse meiner Schwester

    Die grüne Bluse meiner Schwester
    Lilka

    Lilka

    31. December 2013 um 10:14 Rezension zu "Die grüne Bluse meiner Schwester" von Gerður Kristný

    Das Buch beginnt mit der Beerdigungsfeier von Fridas Vater. Es stellt sich schnell heraus, dass sie zum Vater eine enge Beziehung hatte, mit ihrer Mutter und vor allem ihrer Schwester Gubba aber gar nicht klar kommt. Während sie nun versucht den Tod ihres Vaters zu verarbeiten, beschließt sie auch gleich, ihr Leben zu ändern. Sie ist Mitte 20 und hat nach Abbruch ihres Studiums zwei Jahre in einer Parfümerie gearbeitet, will jetzt aber neu anfangen. Durch ihre Chefin Áslaug bekommt sie Kontakt zu deren Schwester Arna, die ...

    Mehr
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, ...

    Mehr
    • 2011
  • weitere