Die Nacht des Blutmondes

von Gerald Axelrod 
4,7 Sterne bei6 Bewertungen
Die Nacht des Blutmondes
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Die Nacht des Blutmondes"

Gerald Axelrods Fotografien führen den Betrachter zu den Orten Europas, über denen bis heute ein dunkles Geheimnis liegt. Im ‘Park der Monster’ in Bomarzo (Italien) weist das Höllenmaul den Weg in die Unterwelt, im Geisterwald von Huelgoat (Frank-reich) scheinen Gespenster zu hausen und über den Dächern von Paris starren furchterregende Dämonen auf die Stadt hinab. Mystische Burgen ragen in den wolkenverhangenen Himmel, als läge ein Fluch auf ihnen. Die Gruft von Kutna Hora (Tschechien) erscheint wie die Vorhalle zu einer anderen Welt, ebenso wie die Kathedrale auf der Insel Mont St. Michel (Frankreich). Passend zu der mystischen Atmosphäre der Fotografien erzählt Liane Angelico die Geschichte der jungen Hexe Lemura, die gemeinsam mit Kemon, einem frechen vorlauten Dämon, vor dem Hexenjäger fliehen muss. Gemeinsam suchen sie den Hexen-kompaß, mit dem jede Hexe aufgespürt werden kann. Der darf unter keinen Umständen in die Hände des Inquisitors fallen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn das Versteck des Kompas-ses lässt sich nur in einer einzigen Nacht betreten: In der Nacht des Blutmondes.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783866080195
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:Ubooks
Erscheinungsdatum:20.10.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks