Gerald Drißner Als Spion am Nil (DuMont Reiseabenteuer)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als Spion am Nil (DuMont Reiseabenteuer)“ von Gerald Drißner

Wie ist es für einen Mitteleuropäer, in Ägypten zu wohnen, unter Nachbarn, die ganz anders ticken als ein junger Journalist aus Österreich? Gerald Drißner erzählt spannend und humorvoll von seinem Leben in Alexandria und von seinen Reisen kreuz und quer durch das Land. Er ist in Minibussen unterwegs, dem Verkehrsmittel der einfachen Leute, das die meisten Ausländer meiden. Deshalb wird er immer wieder als Spion verdächtigt - und landet fast in einem Militärgefängnis. Seine Ausfl üge münden mal in Pannen und nicht selten in einem Abenteuer, immer aber in aufschlussreichen Begegnungen und Gesprächen, durch die der Leser wie durch ein Schlüsselloch in die ägyptische Wirklichkeit blickt und selbst Lust auf das Abenteuer Ägypten bekommt.

Was für ein amüsantes, spannendes Buch, ein Einblick in das Leben in Ägypten, unbedingt lesenswert!

— Bücherwurm
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • amüsant und kurzweilig

    Als Spion am Nil (DuMont Reiseabenteuer)

    Bücherwurm

    06. March 2016 um 02:45

    "Als Spion am Nil" schreibt Gerald Drißner von seiner Reise durch Ägypten. Er lebt schon fünf Jahre in Alexandria als er sich entschließt an bekannt und unbekannte Orte zu reisen und zu berichten. Aus der Sicht eines Europäers, aber mit dem Verständnis der arabischen und ägyptischen Kultur macht er uns mit einem unhörbar humorvollen Schreibstil auf die oft absurden Verhältnisse in diesem faszinierenden Land aufmerksam. Ohne zu bewerten beschreibt er die Situation auf dem Land, in den Städten, von völlig normalen Bürgern und bringt uns damit sowohl Kultur als auch Wissen und Einsicht näher. Ich hatte nie den Eindruck, dass er manipulativ überzeugen möchte, aber man liest in jeder Zeile seine Begeisterung für Land, Leute, Sprache und Kultur. Ich habe viel erfahren, viele wertvolle Informationen, auch über politische und soziale Begebenheiten, erhalten, die ich so in noch keinem anderen Buch gelesen habe. Ich habe herzlich gelacht über die oft seltsamen Rituale, beispielsweise einer typischen arabischen Hochzeit mit deren Vorbereitungen (und Nein, ich rede hier nicht über die Zwangsheirat und über festgefahrene Vorurteile) oder auch über die Herz erwärmende Geschichte eines alten Ägypters, der sich selbst die deutsche Sprache beibringt und schüchtern um eine Beurteilung seiner Sprachkenntnis bittet. Mit "Darf ich um ihre Feder bitten?" hätte ich nie gerechnet. Das Deutsch-Lehrbuch war dann doch schon ein wenig veraltet! Ich wünsche mir für dieses Buch viele Leser, die gerne auf eine etwas andere Reise gehen wollen! Die keine Berührungsängste haben mit einer Nation, die in der Presse eher negativ auffällt, aber doch ganz normale, Freiheit- und friedliebende Bürger beheimatet. Mir wäre tatsächlich viel spannende Aufklärung entgangen, hätte der Autor nicht dieses Abenteuer seiner Auswanderung und Reise niedergeschrieben! Vielen Dank dafür!

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria

    Ginevra

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ohne Rezension sind jederzeit willkommen;-   Am Ende des Jahres zählen Eure 12 Rezensionen - bis zu zwei Kurzmeinungen sind erlaubt!-   Eure Beiträge werde ich verlinken;-   Einstieg und Ausstieg sind natürlich jederzeit möglich;-   Genre und Erscheinungsjahr sind egal:-   Hörbücher, Graphic Novels, Biographien, Krimis, Literatur – bei dieser Challenge ist alles erlaubt!Gut geeignet sind z.B. die Bücher verschiedener Literaturpreise oder Empfehlungslisten (Booker- Preis, Preis des Nordischen Rats, ZEIT- Liste zur Neuen Weltliteratur, usw.).Diese Challenge eignet sich also auch hervorragend dazu, den SuB abzubauen, oder um andere Challenges damit zu kombinieren.Unter den TeilnehmerInnen, die die Challenge erfolgreich beenden, verlose ich am Ende des Jahres drei Bücher aus meinen Beständen - natürlich passend zum Thema!Ich freue mich sehr auf Eure Beiträge und werde zu jeder Region ein Unterthema erstellen, so dass es etwas übersichtlicher wird. Einige Tipps und Empfehlungen werde ich schon mal vorab anhängen - Ihr müsst davon natürlich nichts lesen. Dann wünsche ich uns allen...Bon voyage – Buon viaggio - Have a nice trip - Tenha uma boa viagem - Приятной поездкиСчастливого пути - ¡Qué tengas un buen viaje! -旅途愉快!- すばらしい旅行をなさって下さい。-Gute Reise! TeilnehmerInnen:abaAberRushAmayaRoseAriettaArizonaarunban-aislingeachBellastellaBellisPerennisBibliomaniablack_horseBonniereadsbooksBuchraettinBücherwurmBuchinaCaroasCode-between-linesConnyMc CorsicanaCosmoKramerDaniB83DieBertaDunkelblauElkeelmidiGelindeGinevraGingkoGruenentegstGwendolinahannelore259hexepankiInsider2199IraWirajasbrjeanne1302kopikrimielseKruemelGizmoleiraseleneleseratteneuleseleaLeonoraVonToffiefeelesebiene27leucoryxLexi216189lieberlesen21LibriHollylittleowllouella2209MaritaGrimkeMinnaMminorimiss_mesmerizedmozireadnaninkaNightflowerOannikiOrishapardenPetrisPMelittaMPostboteRyffysameaSchlehenfeeschokolokoserendipity3012Sikalsnowi81StefanieFreigerichtstefanie_skysursulapitschiSvanvitheTalathielTanyBeeTatjana89Thaliomeevielleser18wandablueWanderdueneWedmawerderanerWollywunderfitz

    Mehr
    • 1702

    Bücherwurm

    02. February 2016 um 17:19
    Ginevra schreibt Sind die Regeln oben unklar formuliert, dann bitte melden! Ich hoffe, jetzt ist alles klar? Dann: Leinen los! :-))

    Ne, alles verständlich :) Ich hoffte nur auf einen weiteren Abschnitt "global" oder so *grins*, damit ich für diese Hammer Bücher Werbung machen kann. Euch anstecken uns so .... Hm, bei Kilian ...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks