Gerald Hänel

Autor von Osnabrück.

Lebenslauf von Gerald Hänel

Seit ihrem Studium faszinieren die Kunsthistorikerin Tanja Müller-Jonak mittelalerliche Grabmäler. Zu ihrer Erforschung war sie mehr als ein Jahr lang in Südengland unterwegs. Geboren 1970 in Tettnang lebt sie heute in Leipzig.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Gerald Hänel

Cover des Buches DuMont Bildatlas Hurtigruten (ISBN: 9783616012148)

DuMont Bildatlas Hurtigruten

 (2)
Erschienen am 13.04.2021
Cover des Buches DuMont Bildatlas Island (ISBN: 9783616012940)

DuMont Bildatlas Island

 (1)
Erschienen am 31.08.2021
Cover des Buches DuMont Bildatlas Südengland (ISBN: 9783770191840)

DuMont Bildatlas Südengland

 (1)
Erschienen am 05.10.2021
Cover des Buches DuMont Bildatlas Lüneburger Heide (ISBN: 9783616012803)

DuMont Bildatlas Lüneburger Heide

 (1)
Erschienen am 03.08.2021
Cover des Buches DuMont Bildatlas Dänemark (ISBN: 9783616012094)

DuMont Bildatlas Dänemark

 (0)
Erschienen am 13.04.2021
Cover des Buches Osnabrück (ISBN: 9783831901395)

Osnabrück

 (0)
Erschienen am 01.01.2004

Neue Rezensionen zu Gerald Hänel

Cover des Buches DuMont Bildatlas Lüneburger Heide (ISBN: 9783616012803)Kristall86s avatar

Rezension zu "DuMont Bildatlas Lüneburger Heide" von Sven Bremer

Von roten Rosen und so viel mehr…
Kristall86vor 9 Monaten

Klappentext:

„Wandern im eigenen Land? Dann sind Sie hier genau richtig. Die Heide ist nicht nur lila blühend im Spätsommer eine Wanderung wert. Moore, Laubwälder, Bäche, idyllische Heidedörfer, Wacholder, Kiefern, Birken und Heidschnucken - der Zauber der Heide wird sie immer erreichen. Begeben Sie sich mit uns in sechs Kapiteln in eine Region, die geradezu paradiesisch für Naturliebhaber ist. Aber auch die traditionsreichen Städte wie Lüneburg und Celle oder die Vielzahl an Erlebnis- und Freizeitparks sind ein Besuch wert. Folgen Sie den Aktiv-Tipps unseres Autors und begeben Sie sich auf die Spuren alter Handwerkskunst, unternehmen eine Tagestour im Kanu oder gönnen sich auf ihrer Radtour eine Pause in „Hannys Radlercafe“, wo Ihnen Kaffee und selbstgebackener Kuchen serviert wird. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die mit Hinweisnummern versehen, auf der nebenstehenden detaillierten Karte leicht zu lokalisieren sind. Darüber hinaus haben wir für Sie Hotels, Restaurants, Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten sowie interessante Veranstaltungen und Unternehmungen zusammengestellt - stets mit Öffnungszeiten und Kontaktdaten.“


Ich kann mich nur wiederholen bei diesen Heften: an kompaktem Wissen und traumhaften Bildern mangelt es hier nicht. Der Hefttitel soll die „Lüneburger Heide“ beleuchten und das tut er auch. Die Heide ist einen große Geest- und Waldlandschaft. In diesem Heft geht es aber nicht nur bzw. minimal um geologische und geografische Punkte sondern um die Erkundung der Städte die dort zu finden sind. Neben dem Namensgeber Lüneburg lernen wir Leser auch Celle oder Wolfsburg kennen, der Hauptteil beruht aber auf Lüneburg. Wahrlich abwechslungsreich werden hier neben Städtetipps auch so einige Ausflugstipps und Einkehrmöglichkeiten beschrieben. Mit Kind und Kegel kann man hier wirklich viel erleben. Wie gesagt, Lüneburg ist hier aber Hauptprotagonist und die Fans der Serie „Rote Rosen“ kommen selbst hier in diesem Heft auf ihre Kosten. 4 Seiten geht es um die Telenovela die schon so lange ihren Drehort in dieser traumhaften Stadt hat. Einen Abstecher weg vom Buchtitel machen wir Leser aber auch: es geht ins Wendland und eben „Von Uelzen nach Wolfsburg“. Hier wird also über den Heide-Rand drüber raus geguckt…

Fazit: ein interessantes Heft mit vielen Tipps und Anregungen und natürlich Fotos aber schlussendlich ist der Buchtitel etwas irreführend bzw. recht weitreichend. Ich vergebe gute 3 von 5 Sterne.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches DuMont Bildatlas Hurtigruten (ISBN: 9783770194575)Dr_Ms avatar

Rezension zu "DuMont Bildatlas Hurtigruten" von Christian Nowak

"Vor allem zuverlässig"
Dr_Mvor 6 Jahren

Die Hurtigruten-Linie unterscheidet sich von allen Kreuzfahrten dadurch, dass sie eigentlich keine ist, sondern nur Passagiere im Linienverkehr auf eine Weise befördert, die einer Kreuzfahrt gleicht. Die großen schwimmenden Hotels würden auf dieser Linie niemals so verkehren können, schon allein, weil sie nicht in die zum Teil sehr kleinen Häfen passen würden. Und 34 Häfen in knapp zwei Wochen wären auch etwas viel für das übliche Kreuzfahrtkonzept. Alles andere jedoch ist vergleichbar. Obwohl ein straffer Zeitplan (der Name der Linie ist Programm) eingehalten werden muss, bleibt den Passagieren auch Zeit für zum Teil spektakuläre Ausflüge. Ganz abgesehen davon bleibt eine solche Reise schon wegen der atemberaubenden Landschaften, die man dabei zu sehen bekommt, unvergesslich. 

Diese Broschüre stellt eine solche Reise vor, allerdings nicht wie ein Kreuzfahrtkatalog, sondern eher wie ein sehr gut bebilderter Reiseführer, der die Sehenswürdigkeiten entlang der Route beschreibt. Darüber hinaus erhält der Leser mittels entsprechender Interviews Hintergrundinformationen über die Hurtigruten-Linie. Man kann sich also sowohl über die Umstände der Reise als auch über die angesteuerten Ziele in diesem "Bildatlas" einen gewissen Eindruck verschaffen. Diese Bezeichnung ist leider bei allen Bänden dieser Reihe etwas irreführend, denn in Wirklichkeit handelt es sich um eine Mischung aus Reiseführer, Bildband,  guten Reiseberichten, Interviews und viel hilfreichen, weil praktischen Informationen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches DuMont Bildatlas Island (ISBN: 9783770194155)sabatayn76s avatar

Rezension zu "DuMont Bildatlas Island" von Christian Nowak

Reisen ins jüngste Land Europas
sabatayn76vor 6 Jahren

Inhalt:
Der Bildatlas ist gegliedert in die Abschnitte ‚Reykjavík und der Südwesten‘, ‚Snæfellsnes und die Westfjorde‘, ‚Akureyri und der Norden‘, ‚Die Ostfjorde und der Nordosten‘ und ‚Der Vatnajökull und die Südküste‘.

Zudem erfährt der Leser Wissenswertes über Geothermie, Hexenprozesse, Vulkanismus, traditionelle Islandhäuser, Walfang und isländische Musik sowie bekommt Tipps für die besten Shoppingadressen, die besten Thermalquellen und die ungewöhnlichsten Ausflüge.

In DuMont Aktiv werden Informationen zum Þingvellir-Nationalpark, zu Vogelfelsen in den Westfjorden und zu Walsafaris geboten.

Im Service erhält man wichtige Einblicke in Themen wie An- und Weiterreise, Geschichte, Essen und Trinken sowie Reisezeit.

Mein Eindruck:
Ich war noch nie auf Island, obwohl die Insel seit vielen Jahren eines meiner Sehnsuchtsziele ist. Nach der Lektüre des Heftes ist Island auf meiner Reise-To-do-Liste gleich noch etwas höher gerutscht, und ich hoffe, dass ich mir bald all die wunderbaren Orte, die im Bildatlas erwähnt und abgebildet werden, in natura anschauen kann.

Wie in anderen Bildatlanten findet man auch hier großartige Fotos und spannende Texte, die das Land von seinen schönsten und fesselndsten Seiten zeigen. Mir hat der Bildatlas durchweg Lust auf Island gemacht und mein Fernweh geweckt.

Mein Resümee:
Spannend, lehrreich und reich bebildert.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks