Gerald Hüther , Uli Hauser Jedes Kind ist hoch begabt

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jedes Kind ist hoch begabt“ von Gerald Hüther

Jedes Kind ist hoch begabt, wir müssen es nur erkennen Lernen muss so schön sein, dass Kinder weinen, wenn sie Ferien haben. Und Kindheit muss so schön sein, dass man ein Leben lang davon zehrt. Dieses Buch begründet, warum ein radikales Umdenken in Erziehung und Schule notwendig ist: Unser veraltetes Bildungskonzept schadet den Kindern und der Gesellschaft. Wir müssen aufhören, schon bei den Jüngsten Druck und Stress aufzubauen. Schließlich kann die Neurowissenschaft längst belegen: Jedes Kind ist hoch begabt, wir müssen es nur erkennen und entsprechend handeln. Wer Arzt werden will, muss gut sein in Mathe, nicht in Mitgefühl. Die vorherrschende Auffassung von Begabung und „Intelligenz“ ist nicht nur falsch, sondern sehr gefährlich. Eltern und Schulen tun zwar alles, um die Fähigkeiten unserer Kinder zu fördern. Doch weil unser Schul- und Bildungssystem immer noch fast ausschließlich auf Wissensvermittlung und Leistung setzt, bringen wir zwar Einserschüler und -studenten hervor, die dann im Berufsleben aber versagen. Auf der Strecke bleiben viele ungenutzte und frustrierte Talente, und diesen Irrweg beschreiten wir schon viel zu lange. Gerald Hüther und Uli Hauser beschreiben, welche Begabungen in jedem Kind angelegt sind und wie sich das kindliche Gehirn entwickelt. Sie zeigen, dass unsere Erziehung dem viel zu wenig Rechnung trägt und fordern ein radikales Umdenken: Damit alle Kinder ihre Möglichkeiten ganz entfalten können.

Eine ganz neue Sichtweise auf die Fähigkeiten unserer Kinder, die unserem Schulsystem zu denken geben dürfte. Sehr empfehlenswert!

— kuerbiskoepfchen

Stöbern in Sachbuch

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dieses Buch macht Hoffnung auf einen Wandel!

    Jedes Kind ist hoch begabt

    kuerbiskoepfchen

    13. September 2016 um 15:03

    Der Hirnforscher Gerald Hüther ist sehr begabt darin, komplexe Zusammenhänge so zu erklären, dass sie für jeden verständlich sind. Seine Schreibweise ist sicherlich auch für Jugendliche sehr angenehm. In diesem Buch geht es um Begabungen von Kindern, die nicht zufällig verteilt werden, sondern durch Erziehung und Beziehung entsprechend geformt, hervorgebracht oder eben auch unterdrückt werden können. Die Autoren beschreiben mit Blick auf die Neurowissenschaft was im Körper der Mutter bereits alles passiert, wie Kinder geprägt werden und wie sie sich weiterentwickeln (können), was förderlich ist und was nicht. Es macht stets Mut, denn man erkennt schnell, dass man kein hilfloses Opfer seiner Gene ist, sondern dass sich Hirne unterschiedlich ausbilden, je nachdem wo wir leben und aufwachsen. Insbesondere im Kindesalter ist hier noch so einiges möglich. Neben hilfreichen Fakten kommen auch nach und nach Tipps und Hinweise dazu auf, wie die Kreativität unserer Kinder erhalten und gefördert werden kann und es wird deutlich was Kinder brauchen, um gut und gesund aufwachsen zu können. Das heutige Schulsystem in Deutschland stellt man auf Basis dieser Informationen schnell in Frage. Denn wo führt Lernen hin, wenn wir unsere Kinder nicht für die Lerninhalte begeistern? Ein sehr interessantes und lehrreiches Buch, wunderbar lesbar und auch dann lohnenswert, wenn man keine Kinder hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks