Gerald Huber

 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Neue Bücher

12.000 Jahre Weihnachten
Neu erschienen am 01.10.2018 als Hardcover bei Volk Verlag.

Alle Bücher von Gerald Huber

Sortieren:
Buchformat:
Gerald HuberKleine Geschichte Niederbayerns
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kleine Geschichte Niederbayerns
Kleine Geschichte Niederbayerns
 (1)
Erschienen am 04.08.2015
Gerald HuberDie Reichen Herzöge von Bayern-Landshut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Reichen Herzöge von Bayern-Landshut
Die Reichen Herzöge von Bayern-Landshut
 (1)
Erschienen am 30.03.2017
Gerald HuberBier
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bier
Bier
 (0)
Erschienen am 01.06.2013
Gerald Huber12.000 Jahre Weihnachten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
12.000 Jahre Weihnachten
12.000 Jahre Weihnachten
 (0)
Erschienen am 01.10.2018
Gerald HuberFeste
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Feste
Feste
 (0)
Erschienen am 01.07.2013
Gerald HuberHolzfischen oder Das letzte Hemd hat keine Streifen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Holzfischen oder Das letzte Hemd hat keine Streifen
Gerald HuberKonradin, der letzte Staufer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Konradin, der letzte Staufer
Konradin, der letzte Staufer
 (0)
Erschienen am 15.03.2018
Gerald HuberLecker derbleckt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lecker derbleckt
Lecker derbleckt
 (0)
Erschienen am 09.10.2008

Neue Rezensionen zu Gerald Huber

Neu
veronika_lackerbauers avatar

Rezension zu "Kleine Geschichte Niederbayerns" von Gerald Huber

Ein Streifzug durch die Heimat
veronika_lackerbauervor einem Jahr

Handlich und kompakt führt "Kleine Geschichte Niederbayerns" durch die Heimatgeschicht vom Anfang in der Ur- und Frühgeschichte, über die Zeit der Kelten und Römer bis in die Neuzeit. Besonders spannend sind die kurzen Einschübe zu wichtigen Personen oder speziellen Ereignissen, die man alle schon mal irgendwann irgendwie gehört hat, aber so in einen großen Kontext eingeordnet bekommt.
Vieles war mir schon bekannt, oder fiel mir beim Lesen dann doch wieder ein, manches war mir so aber auch überhaupt nicht bewusst. Am schönsten sind die Passagen, bei denen vor dem inneren Auge sofort die Örtlichkeiten aufploppen und ein Bild entsteht.
Leider ist der Text sehr wissenschaftlich und sperrig. Mit einer etwas gefälligeren Sprache und einigen Details mitten aus dem Leben der Menschen, könnte das Buch noch mehr Leser finden.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks