Gerald Messadié Die Geschichte Gottes

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschichte Gottes“ von Gerald Messadié

Messadies "Geschichte Gottes" führt durch die Kulturgeschichte der Menschheit. Im Mittelpunkt stehen die Götter, Riten und Religionen, die sich die Menschen schufen, um den Sinn von Leben und Tod zu ergründen. Der Autor zeigt, daß die verschiedenen Lebensbedingungen einzelner Kulturen und sozialer Gemeinschaften unterschiedliche Gottheiten und Religionen hervorgebracht haben, und er macht deutlich, daß auch in unserer modernen naturwissenschaftlich orientierten Gesellschaft ein echtes Verlangen nach Gott existiert. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Sachbuch

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Leckere Rezepte, übersichtlich und informativ - meine Empfehlung, wenn man sich einen Slow Cooker zulegen möchte.

Kamima

Das geflügelte Nilpferd

wunderschönes Sachbuch zum Thema Glück

Vampir989

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Geschichte Gottes" von Gerald Messadié

    Die Geschichte Gottes

    Sokrates

    19. February 2012 um 10:26

    Massadié versucht in seinem Buch eine Universalgeschichte der Idee von Gott. Er widmet sich daher Naturreligionen und antiken Kulten, schließlich auch den etablierten, noch heute gelebten Weltreligionen. Hierbei sind ihm wichtig, wie Gott verstanden, gelebt und interpretiert wird. Hierbei bedient er sich Interpretationsansätzen aus der Psychologie, stellt Kulturvergleiche an. Interessant ist die Quintessenz, die er aus allen bekannten religiösen Kulten zieht: der zentrale und immerwährende Wunsch des Menschen nach Gott, der ihn stetig und in allen Kulturen auf die Suche nach ebendieser "Idee" begibt. Jede Zeit entwickelt aus sich heraus ihren eigenen Kult, ihr eigenes Gottesverständnis. Der ursächliche Antrieb ist jedoch immer der gleiche. Äußerst interessant und gut zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks