Gerd B. Freimuth Friesenrecht - Akt VII

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Friesenrecht - Akt VII“ von Gerd B. Freimuth

Um Leevke aus den Fängen des Reichsengels Tarpeja zu befreien müssen Hinnerk und seine Freunde zunächst die Elbe hinauffahren. Doch auf dem Treidelpfad machen sie Bekanntschaft mit den Widukindern, Waldläufern aus alter Sachsenzeit. Gemeinsam versuchen sie Leevke einzuholen, doch dabei werden Hinnerk und Puk gefangengenommen - von keiner geringeren als Maligana von Kronenberg. Diese junge Adelige veranstaltet gerne Spiele bei der junge Männer um ihr Überleben kämpfen müssen. Es sind die Kronenberger Spiele, aus denen nur einer als Sieger hervorgehen kann. Indes versuchen Jens, Runa und Gerlinde auf ihre Art ihre Freunde zu retten und machen sich dafür in die Hochburg der Kurfürstin Judith auf, nach Braunschweig. Dort sollen dieser Tage Festivitäten zu Ehren der Beendigung der Feindschaft zwischen Gelfen und Staufern stattfinden. Zu diesem Zweck kommt der Hochadel des gesamten Reiches zusammen, darunter der Kaiser höchstselbst!

Stöbern in Science-Fiction

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

Zeitkurier

Guter Start, danach geht's den Bach runter. Schwache Charaktere und langatmige Story, die nichts mehr mit Zeitreisen zu tun hat.

Tallianna

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Wunderbar! Es hat alles was man sich wümschen könnte, ich hätte es ewig weiterlesen können... ❤

Lily911

Straßenkötergene

Eine mitreißende Geschichte voller Intrigen, Machtspielen und Liebe. Besonders gefallen hat mir der bildhafte Schreibstil der Autorin.

Majainwonderland

Superior

Interessante Grundidee, die noch viel Potenzial für den zweiten Band hat.

SelectionBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen