Gerd Eversberg Faust zum Vergnügen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Faust zum Vergnügen“ von Gerd Eversberg

»Gebt ihr ein Stück, so gebt es gleich in Stücken« fordert der Theaterdirektor vom Dichter im »Vorspiel auf dem Theater« zu Goethes Faust – mit dieser kleinen Anthologie geht sein Wunsch endlich in Erfüllung! Sie versammelt Zeugnisse über den historischen Faust – »ein Landstreicher, leerer Schwätzer und betrügerischer Strolch, würdig ausgepeitscht zu werden« – Auszüge aus dem Volksbuch, mit dem alles begann, aus dem Marionettenspiel, das Goethe sah, und aus den großen Faust-Dichtungen von Marlowe, Lessing, Goethe, Heine, Thomas Mann und anderen. 300 Jahre Faust-Stoff in einem Band – »solch ein Ragout es muss [uns] glücken«!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks