Gerd Fischer Robin Tod

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Robin Tod“ von Gerd Fischer

Es ist Frühling in Frankfurt und alles könnte so schön sein: Kommissar Andreas Rauscher hat Urlaub und gemeinsam mit seiner Freundin Elke kann er die unmittelbar bevorstehende Geburt seines ersten Kindes kaum erwarten. Doch ein mysteriöser Fall hält die Frankfurter Polizei in Atem. Die zwei Gründer des Beratungsunternehmens Money Inc. werden tot aufgefunden, erschossen mit einem Pfeil. Und da die Mordkommission unterbesetzt ist, kehrt Rauscher zurück in den Dienst, was Elke gar nicht recht ist, und macht sich an die Aufklärung. Bei den Ermittlungen rückt der Bruder des ersten Opfers, Ralf Terzlaff, ins Visier, denn er ist Mitglied in einem Bogenschützen-Verein. Aber als ein weiterer Mord geschieht, verschwimmen die Spuren. Handelt es sich um einen Serientäter, der in Frankfurt sein Unwesen treibt? Ist der Täter auf einem Rachefeldzug gegen Money Inc., der noch nicht beendet ist? Oder steckt tatsächlich der Bruder hinter den Morden? Rauscher muss fortan nicht nur den Fall lösen, sondern auch für Elke da sein und darf keinesfalls den Geburtstermin verpassen.

Stöbern in Krimi & Thriller

In tiefen Schluchten

Eine Lesereise nach Südfrankreich - schöner Roman, ohne Kriminalelemente.

minori

Finster ist die Nacht

Konnte mich leider trotz der spannenden Mördersuche nicht vollkommen überzeugen.

misery3103

Spectrum

auch wieder sehr spannend

CorneliaP

Geständnisse

Erschütternd, böse, dramatisch und spannend - Rache auf sehr diffizile Art.

krimielse

Die sieben Farben des Blutes

An vielen Stellen spannend. Nichts besonderes. Zum Ende hin langatmig. Ausgefallene Story. Kann man nebenbei lesen.

alinereads

Was wir getan haben

Ein Thriller um Verdrängung und Schuld. Spannung bis zur letzten Seite

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen