Buchreihe: Andreas Rauscher - Frankfurt von Gerd Fischer

 3.6 Sterne bei 11 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

7 Bücher
  1. Band 1: Mord auf Bali

     (4)
    Ersterscheinung: 15.06.2006
    Aktuelle Ausgabe: 25.02.2011
    Das Buch
    Bali – die Insel der Götter. Kommissar Rauscher aus Frankfurt macht Urlaub im Grand Hotel Bali Beach und lernt den deutschen Lebemann Horst Maurer an der Bar kennen. Am nächsten Morgen ist Maurer tot, erstochen mit dem Dolch Kris – der heiligen Waffe der Balinesen. Rauscher steht unter Mordverdacht, aber es gelingt ihm, Padang, den Chef der balinesischen Polizei im Touristenort Sanur, von seiner Unschuld zu überzeugen und fortan mit ihm gemeinsam den Mörder zu suchen.
    Als weitere mysteriöse Morde nach dem gleichen Muster geschehen, kommt Rauscher ganz schön ins Schwitzen. Er steht vor einem Rätsel. Handelt es sich um Ritualmorde? Oder was steckt dahinter? Im Laufe der Ermittlung taucht Rauscher ein in die geheimnisvolle Inselwelt und lernt deren Bewohner und Mythen kennen. Nach und nach zerbricht die Idylle des Inselparadieses und Rauscher gerät immer tiefer in den Strudel von Religion und Aberglauben, Tradition und Moderne, Prostitution und skrupellosen Geschäftemachern. Bald schon offenbaren sich die dunklen Seiten des vermeintlichen Urlaubsparadieses, und die Suche nach dem Mörder wird zum Albtraum.
  2. Band 2: Lauf in den Tod

     (3)
    Ersterscheinung: 17.05.2010
    Aktuelle Ausgabe: 17.05.2010
    Als Anton Wablinski nicht von seiner samstäglichen Laufrunde aus dem Niddatalpark zurückkehrt und tot am Niddaufer gefunden wird, stehen seine Familie und die Polizei zunächst vor einem Rätsel. Wablinski war ein leidenschaftlicher Läufer und in seiner Laufgruppe sehr beliebt.
    Der Frankfurter Kommissar und Apfelweinliebhaber Andreas Rauscher wollte eigentlich ein ruhiges Wochenende verbringen, doch der Mord im Niddatalpark geht ihn persönlich an. Hat sein Freund Torben Hoffmann, der in der gleichen Laufgruppe wie Wablinski war, etwas mit dem Mord zu tun? Rauscher ist schwer beunruhigt und setzt alle Hebel in Bewegung, um die Spur des Joggermörders aufzunehmen. Im Blut des Toten wird ein mysteriöser Stoff nachgewiesen, der weitere Fragen aufwirft. Rauscher und sein Team tappen im Dunkeln, bis ein weiterer Mord geschieht.
    Um den Fall zu lösen, muss Rauscher eine Frage beantworten: Wie und warum wird das Laufen zu einer tödlichen Leidenschaft?
  3. Band 3: Der Mann mit den zarten Händen

     (1)
    Ersterscheinung: 29.10.2010
    Aktuelle Ausgabe: 29.10.2010
    Das Buch
    Nicht genug, dass Andreas Rauscher mit seiner neuen Liebe Elke Erb hadert, weil sie sich nicht eindeutig zu ihm und Frankfurt bekennen kann, jetzt bekommt er es auch noch mit einem Mordfall zu tun, der den Frankfurter Kommissar und Apfelweinliebhaber vor viele Rätsel stellt.
    Er und sein Team der Frankfurter Mordkommission werden zu einem Tatort nach Bornheim gerufen. Eine Frau wurde ermordet, ihr Körper ist eingeölt und weist Blutergüsse auf.
    Bald stellen sich weitere Fragen: Was hat es mit der geheimnisvollen Frauenclique der Toten auf sich? Welche Rolle spielt der Ginnheimer Detektiv Kowalski, den der Ex-Ehemann der Toten engagiert hatte? Ist der Täter unter den jüngeren Liebhabern der Frau zu finden?
    Im Laufe der Ermittlungen erlebt Rauscher, wie die Grenzen zwischen Wahrheit und Lüge, Macht und Ohnmacht, Schuld und Unschuld verschwimmen und sich begabte Hände verselbständigen können.
  4. Band 4: Robin Tod

     (1)
    Ersterscheinung: 03.08.2011
    Aktuelle Ausgabe: 03.08.2011
    Es ist Frühling in Frankfurt und alles könnte so schön sein: Kommissar Andreas Rauscher hat Urlaub und gemeinsam mit seiner Freundin Elke kann er die unmittelbar bevorstehende Geburt seines ersten Kindes kaum erwarten. Doch ein mysteriöser Fall hält die Frankfurter Polizei in Atem. Die zwei Gründer des Beratungsunternehmens Money Inc. werden tot aufgefunden, erschossen mit einem Pfeil. Und da die Mordkommission unterbesetzt ist, kehrt Rauscher zurück in den Dienst, was Elke gar nicht recht ist, und macht sich an die Aufklärung.
    Bei den Ermittlungen rückt der Bruder des ersten Opfers, Ralf Terzlaff, ins Visier, denn er ist Mitglied in einem Bogenschützen-Verein. Aber als ein weiterer Mord geschieht, verschwimmen die Spuren. Handelt es sich um einen Serientäter, der in Frankfurt sein Unwesen treibt? Ist der Täter auf einem Rachefeldzug gegen Money Inc., der noch nicht beendet ist? Oder steckt tatsächlich der Bruder hinter den Morden?
    Rauscher muss fortan nicht nur den Fall lösen, sondern auch für Elke da sein und darf keinesfalls den Geburtstermin verpassen.
  5. Band 5: Paukersterben

     (0)
    Ersterscheinung: 01.09.2012
    Aktuelle Ausgabe: 01.09.2012
    Das Buch
    Kommissar Andreas Rauscher ist gerade Vater geworden und möchte sich um seinen Sprössling Max kümmern. Daraus wird nichts, denn er muss einen neuen Fall übernehmen. An der Novalis-Schule in Frankfurt-Bockenheim wird eine Schülerin vergewaltigt, ein beliebter Lehrer ermordet und ein Schüler-Video zirkuliert im Internet. Es herrscht Chaos an der Schule – Mobbing, Verleumdungen, böse Online-Umfragen.
    Rauscher muss bald feststellen, dass immer mehr Tatverdächtige auftauchen, je weiter er ermittelt. Die Schulleitung, die Lehrer, die Schüler und die Frankfurter Mordkommission sind mit der Situation zunächst überfordert und rätseln über die Hintergründe.
    Und dann verschwindet auch noch eine Schülerin spurlos – Rauscher und seinem Team bleibt nicht viel Zeit, um weiteres Unheil zu verhindern.
  6. Band 6: Fliegeralarm

     (1)
    Ersterscheinung: 10.11.2013
    Aktuelle Ausgabe: 10.11.2013
    Kommissar Andreas Rauscher heiratet. Jedenfalls hatte er das vor, bevor ihm – wie immer – etwas dazwischen kommt. Ein Dröhnen am Hochzeitshimmel, ein Selbstmordversuch und ein Ohr lassen Rauscher schneller in die Ermittlungen schlittern als geplant. Rasch wird klar, dass es in diesem temporeichen Krimi um den Flughafen und den Fluglärm über Frankfurt-Sachsenhausen geht. Es kristallisieren sich einige Indizien heraus, die darauf hinweisen, dass die Geschichte im Jahre 1987 an der Startbahn West ihren Ausgangspunkt hat. „Fliegeralarm“ verfolgt zudem die brisante Frage, wie weit Bürger gehen würden, wenn sie den Lärm nicht mehr ertragen können und sich gegen die Macht der Wirtschaft und der Politik wehren wollen.
    Der Krimi „Fliegeralarm“ basiert auf den kontrovers diskutierten Ereignissen um den Flughafenausbau im Rhein-Main-Gebiet und den Betrieb der neuen Nordwest-Landebahn. Er erzählt eine fiktive Geschichte und verknüpft dabei geschickt Realität und Fiktion.
  7. Band 7: Abgerippt

     (1)
    Ersterscheinung: 20.11.2014
    Aktuelle Ausgabe: 20.11.2014
    Der Frankfurter Kommissar Andreas Rauscher ist wie vor den Kopf gestoßen. Sein Onkel fliegt aus der Wohnung, seine Freundin (oder Ex?) will nicht mehr mit ihm reden, ein Hausmeister entpuppt sich als Privatdetektiv und wird kurz darauf auch noch tot aufgefunden. Die Kripo ermittelt in einem Mietshaus in Sachsenhausen und Rauscher wird schnell klar, dass sich zwischen den Mietern des Hauses und ihrer neuen Hausbesitzerin eine hochexplosive Stimmung entwickelt hat. Rauscher taucht ein in eine Welt aus Wut und Zukunftsängsten.
    Der Krimi basiert auf der aktuellen und hochprekären Situation auf dem Frankfurter Wohnungsmarkt, die von steigenden Mieten, explodierenden Immobilienpreisen und Gentrifizierung geprägt ist. Das Unwort ‚Entmietung‘ macht die Runde. Alteingesessene Frankfurter kommen mit den um sich greifenden Veränderungen nicht zurecht. Schöne neue Mietwelt oder längst Alltag gewordenes Problem?
Über Gerd Fischer
Ich habe in Frankfurt Germanistik, Kunstgeschichte und Politik studiert und danach hauptsächlich als Texter gearbeitet. Seit 2004 schreibe ich Krimis, inzwischzen lektoriere ich auch viel und nehme als Autor und Ghostwriter auch Auftragsarbeiten an (z.B. Biografien oder biografische Romane). Neben dem ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks