Gerd Gigerenzer Bauchentscheidungen

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bauchentscheidungen“ von Gerd Gigerenzer

„Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.“ Viele Menschen treffen Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“, was auf den ersten Blick aller Vernunft zu widersprechen scheint. Gerd Gigerenzer, Professor für Psychologie und Direktor am Berliner Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, erkundet anhand zahlreicher Beispiele, woher unsere Bauchgefühle oder Intuitionen kommen und welcher spezifischen Logik unsere unbewusste Intelligenz folgt. • Das Geheimnis des gefilterten Wissens – Ausgezeichnet als „Wissenschaftsbuch des Jahres 2007“. • Der Bestseller von Gerd Gigerenzer, einem der profiliertesten deutschen Psychologen der Gegenwart.

Nette lektüre die zum Nachdenken anregt. Macht Spaß beim Lesen für jeden der ein bisschen an Statistik interessiert ist

— Nanni87

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bauchentscheidungen" von Gerd Gigerenzer

    Bauchentscheidungen

    Micha_M

    25. November 2010 um 00:16

    In Bauchentscheidungen - Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition erläutert GIgerenzer für jeden verständlich, wie sich das Unbewusste und die Intuition auf unsere Entscheidungen auswirken. Dabei zeigt er, dass auch Unwissenheit (bzw. ein geringeres Wissen) über eine Sache vorteilhaft sein können. Dazu wählt er geschickt Beispiele, um seine Aussagen zu verdeutlichen. Hierbei versucht er die Herkunft der Intuition (=Bauchgefühle) und die Logik des Unbewussten zu ergründen. Sprachlich gesehen ist alles einfach zu verstehen (genauso wie inhaltlich (s.o.)). An sich würde ich das Buch jedem empfehlen, der versuchen möchte zu verstehen, wie wir unsere intuitiven Entscheidungen fällen. Aber natürlich auch jedem psychologisch Interessierten. (ABER: natürlich gibt es nicht auf jede Frage eine Antwort, dafür ist die Psychologie noch nicht weit genug in die Materie eingedrungen bzw. konnte es noch nicht --> es werden also auch noch die Rätsel auf diesem Gebiet angesprochen). Ein Kritikpunkt würde mir jetzt nicht einfallen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks