Gerd Gradwohl Faszien verstehen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Faszien verstehen“ von Gerd Gradwohl

Prävention, Regeneration & Heilung durch Faszienbehandlung Ru¨ckenprobleme, Nackenschmerzen oder der „Tennisarm“ – wer kennt sie nicht. Meistens liegt diesen und vielen anderen Beschwerden eine gestörte Struktur unserer Faszien zugrunde. Faszien umschließen Muskeln, Gefäße, Knochen und Organe und spielen eine wichtige Rolle bei unseren Bewegungsabläufen. Vorgestellt wird eine neuartige physiotherapeutische Behandlungsmethode, die Myofasziale Integration, eine spezielle Massagetechnik kombiniert mit Bewegung. Damit können akute oder chronische orthopädische Beschwerden, die durch gestörte, vernarbte oder verklebte Faszien verursacht werden, innerhalb kurzer Zeit erfolgreich behandelt werden. Mit sensomotorische Übungen können Sie ihr Fasziensystem gesund und leistungsfähig erhalten und kleine Beschwerden selber therapieren. Zahlreiche Anleitungen ermöglichen es die Übungen effektiv zu Hause durchzufu¨hren. • Anschauliche Beschreibung unseres Fasziensystems und seine Bedeutung • Praxisnahe Darstellung des Behandlungsablaufs der Myofaszialen Integration sowie der Therapieerfolge • Effektive Übungen fu¨r das Faszien- und funktionelle Training inklusive Bildern

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen