Gerd Heinz-Mohr

 3.8 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Lexikon der Symbole, Der Weg zum Paradies und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Gerd Heinz-Mohr

Sortieren:
Buchformat:
Gerd Heinz-MohrLexikon der Symbole
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lexikon der Symbole
Lexikon der Symbole
 (3)
Erschienen am 01.05.1999
Gerd Heinz-MohrDer Weg zum Paradies
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Weg zum Paradies
Der Weg zum Paradies
 (1)
Erschienen am 01.07.1996
Gerd Heinz-MohrVon wegen altes Eisen!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Von wegen altes Eisen!
Von wegen altes Eisen!
 (0)
Erschienen am 01.02.1995
Gerd Heinz-MohrNotiert in Gottes Terminkalender
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Notiert in Gottes Terminkalender
Notiert in Gottes Terminkalender
 (0)
Erschienen am 01.05.1994
Gerd Heinz-MohrWer zuletzt lacht . . .
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wer zuletzt lacht . . .
Wer zuletzt lacht . . .
 (0)
Erschienen am 01.04.1988
Gerd Heinz-MohrWeisheit aus der Wüste
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Weisheit aus der Wüste
Weisheit aus der Wüste
 (0)
Erschienen am 01.08.1992
Gerd Heinz-MohrNikolaus von Kues und die Konzilsbewegung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nikolaus von Kues und die Konzilsbewegung
Gerd Heinz-MohrKinder des Paradieses
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kinder des Paradieses
Kinder des Paradieses
 (0)
Erschienen am 01.04.1985

Neue Rezensionen zu Gerd Heinz-Mohr

Neu

Rezension zu "Lexikon der Symbole" von Gerd Heinz-Mohr

Rezension zu "Lexikon der Symbole" von Gerd Heinz-Mohr
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Ein Nachschlagewerk für christliche Symbole und deren Bedeutung.

Kommentieren0
13
Teilen
Schmonies avatar

Rezension zu "Lexikon der Symbole" von Gerd Heinz-Mohr

Rezension zu "Lexikon der Symbole" von Gerd Heinz-Mohr
Schmonievor 9 Jahren

"Ein Wort oder ein Bild ist symbolisch, wenn es mehr enthält, als man auf den ersten Blick erkennen kann" (C.G.Jung)

Wer Symbole verstehen und wer sie deuten lassen möchte, bedarf dringend der Auskünfte, wie dieses Lexikon der christlichen Bildzeichen sie liefert, alles unter Einschluss der antiken Symbole und zum Glück auch der byzantinischen Malerei.
Die Texte sind sachlich, gründlich, gerafft, jedoch nicht trocken und der Autor ist an der Unterrichtung des Laien gelegen.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Worüber schreibt Gerd Heinz-Mohr?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks