Neuer Beitrag

Leinpfad_Verlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Krimifreunde,
wir möchten euch erneut zu einer Leserunde einladen. Diesmal handelt es sich um den spannenden Krimi "Papa hat dich lieb".

Der Autor Gerd J. Merz wird die Leserunde leiten und alle Fragen rund um das Buch beantworten. Bitte bewerbt euch bis zum 13. Dezember!

Worum geht es?
Als ihre Freundin Eva verschwindet, ist Angelika auf Äußerste beunruhigt. Denn die 18-jährige Schülerin hatte sich in letzter Zeit verändert. Dann wird Evas Mofahelm vor dem Haus ihrer Klavierlehrerin gefunden. Und die Polizei tut nichts! So sieht es zumindest Angelika und macht sich gegen den Widerstand ihrer Mutter Maike Berger selbst auf die Suche. Als auch Angelika verschwindet, schaltet sich endlich auch die Alzeyer Kripo ein. In der Zwischenzeit jedoch hat Maike mit Hilfe von Evas Klavierlehrerin und einem EDV-Freak eine erste Spur gefunden. Dabei taucht sie in das Dunkel eines schrecklichen Familiengeheimnisses ein: sexueller Missbrauch. Maike ahnt nicht, dass sie damit nicht nur Angelikas Leben in Gefahr bringt …

Ein einfühlsamer, psychologisch dichter Krimi zum Thema Kindesmissbrauch.

Über den Autor:

Gerd J. Merz, geboren 1944, aufgewachsen in Frankfurt, München und Wiesbaden. Nach einem betriebswirtschaftlichen Studium arbeitet er als Kanzleiberater, Dozent und Fachbuchautor, er lebt mit seiner Familie im rheinhessischen Stein-Bockenheim.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit pflegt er seine Krimi-Neigungen und schreibt, wann immer er Zeit hat.
"Papa hat dich lieb. Ein Krimi" ist sein sechster Kriminalroman.

Er ist Mitglied im Syndikat, der Vereinigung deutschsprachiger Kriminalautoren, Berater am Opfertelefon des Weißen Rings und bekennender Fan seiner rheinhessischen Heimat und des 1. FSV Mainz 05.

Wir freuen uns sehr auf die Leserunde und auf eure Beiträge!

Gerd J. Merz und das Team vom Leinpfad Verlag

Buch: Papa hat dich lieb
1 Foto

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Das Cover scheint ein selbst gemaltes Bild zu sein?! Ist es echt? Das Buch klingt interessant und gerne wäre ich bei einer neuen Lese-Krimi-Runde dabei!

Leinpfad_Verlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

@Floh
Das Bild wurde tatsächlich von einem Kind gemalt!
Schön, dass du dich für die Leserunde interessierst.
Dein Team vom Leinpfad Verlag

Beiträge danach
84 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Wildpony

vor 4 Jahren

Fragen zu Teil 1 Seite 1 bis Seite 115
Beitrag einblenden

So, ich hab nun den ersten Abschnitt gelesen und habe nun eine Riesen-Wut im Bauch.
Dieser Vater gehört weggesperrt - und das für immer
Oder besser im Knast erzählt was er seiner eigenen Tochter angetan hat - und das noch als sie ein kleines Kind war!
Der würde seine gerechte Strafe bekommen im Gefängnis!

Den Kommisar finde ich sehr pfiffig. Wie er die Klasse "verhört" hat und dabei auch mit Hilfe des Direktors etwas manipuliert hat fand ich klasse.
Was könnte wohl nur mit Eva passiert sein?

Wildpony

vor 4 Jahren

Fragen zu Teil 2 Seite 116 bis Seite 231
Beitrag einblenden

OMG....
dieser Abschnitt war mega spannend.
Das Ausforschen von den Computern von Hinze hat mich atemlos mitfiebern lassen.
Aber danach war ich total verwirrt. Für mich war es klar das Hinze Eva mißbraucht hat. Aber wenn die Polizei ihn gehen lässt - wer war es dann??? Bin hier absolut ahnungslos....

Und dann Dorothea! Eva ist bei ihr und sie sperren noch Angelika ein?
Warum denn das???
Alles Fragen auf die ich jetzt noch keine Antwort habe.

Hoffentlich kann Alfred mehr herausfinden und Maike helfen Angelika zu retten? Alfred und Maike... hmm... also ich gönne den Beiden ein wenig Glück!

Aber irgendwie hab ich das Gefühl das wir noch alle total überrascht werden und noch viel mehr unter der Oberfläche schlummert!

5 Sterne schon hier für die fesselnde Spannung!

Wildpony

vor 4 Jahren

Fragen zu Teil 3 Seite 232 bis Ende
Beitrag einblenden

Auch der letzte Abschnitt hat mich total gefesselt.
Es ist doch wieder anders gekommen als ich mir vorgestellt habe.

Eva´s Mutter hat sich an ihrer Tochter vergangen?
Irgendwie bekomme ich das nicht auf die Reihe. Wie soll sowas gehen?
(Ich meine jetzt nicht körperlich, aber kann man sich gegen eine Frau nicht zur Wehr setzen, auch wenns die eigene Mutter ist?)
Also von Missbrauchsfällen von Vater, Onkel, Neffen etc. habe ich ja schon gehört. Aber von einer Frau war mir jetzt wirklich neu.

Und das Eva so traumatisiert sein konnte, das sie ihre eigene Freundin opfern wollte? Dann kann die Freundschaft doch nicht so tief gewesen sein. Denn Angelika war doch die Letzte die was dafür konnte.

Ein bißchen enttäuscht war ich über den Ausgang gerade in Bezug auf Eva´s Eltern? Warum werden sie nicht gleich angeklagt und weg gesperrt? Irgendwie hinterlässt das in mir das Gefühl das es als "gar nicht so wichtig" eingestuft wird.

An Spannung war der Krimi jedoch an nichts zu überbieten. Die Seiten sind nur so geflogen und ich war total gefesselt.
Werde in Kürze meine Rezension schreiben und bedanke mich jetzt schon dafür das ich das Buch lesen durfte!

Wildpony

vor 4 Jahren

Fragen zu Teil 3 Seite 232 bis Ende

Hier nun meine Rezension:
Lovelybooks.de:
http://www.lovelybooks.de/autor/Gerd-J.-Merz/Papa-hat-dich-lieb-1071510891-w/rezension/1074556351/1074556874/
Büchertreff.de:
http://www.buechertreff.de/krimis-thriller/78627-papa-hat-dich-lieb-gerd-j-merz/
Leser-Welt-Forum:
http://www.leser-welt-forum.de/t4587f14-Papa-hat-dich-lieb-Gerd-J-Merz.html#msg53487
Bei Amazon wird es noch freigeschalten.

Vielen Dank das ich das Buch mit lesen durfte!

Samy86

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Hier folgt nun meine Rezi und ich bedanke mich, dass ich bei dieser speziellen Thematik mitlesen durfte.


http://www.lovelybooks.de/autor/Gerd-J.-Merz/Papa-hat-dich-lieb-1071510891-w/rezension/1075673483/

Leinpfad_Verlag

vor 4 Jahren

Liebe Teilnehmer der Leserunde,
wir möchten euch sehr herzlich für eure Anregungen, Kritik und Lob sowie für eure Rezensionen danken. Wir hoffen, die Leserunde zu "Papa hat dich lieb" hat euch gefallen!
Viele Grüße
Gerd J. Merz und das Team vom Leinpfad Verlag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Fragen zu Teil 3 Seite 232 bis Ende

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.
http://www.lovelybooks.de/autor/Gerd-J.-Merz/Papa-hat-dich-lieb-1071510891-w/rezension/1077391937/

http://www.solitarys-buecherecke.de/index.php/erwachsenenecke-buecher-ab-18-jahre/751-papa-hat-dich-lieb

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks