Gerd Käfer , Renate Schramm Gerd Käfers Wiesn-Schmankerl

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gerd Käfers Wiesn-Schmankerl“ von Gerd Käfer

Das perfekte Buch für die Oktoberfest-Party - Rezepte und Tipps von Gerd Käfer - Für alle Freunde der bayerischen Küche - Das ideale Geschenk-Buch für die Einladung zur Oktoberfest-Feier - Spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis Dieses Buch bietet nicht nur wirklich gute Rezeptideen aus der herzhaften bayerischen Küche, sondern ist auch einfach nett und liebevoll "bayerisch" gestaltet: Bayernrauten, Edelweiß, Marienkäfer und kleine Brezeln schmücken jede Seite. Die appetitlichen Rezeptfotos wecken Heißhunger auf die herzhafte bayerische Küche. Dazu gibt es Zubereitungstipps vom Profi Gerd Käfer, ein Wies'n-ABC ein Wies'n-Blitzkurs und vieles mehr rund ums Oktoberfest. Und das alles zu einem Spitzenpreis! Ein gelungenes Buch, das sich ideal zum Mitbringsel zur Oktoberfest-Party eignet, aber auch als Geschenk für Kenner und Liebhaber der bayerischen und alpenländischen Küche. Getreu dem Motto "Es gibt nix Besseres als was Guads!" serviert "Gourmet-Papst" Gerd Käfer die leckersten Schmankerl seiner über 40-jährigen Wiesn-Erfahrung und macht Appetit auf das berühmteste und größte Volksfest der Welt. Klassiker wie das Wiesn-Hendl, Kalbshaxn oder Schwammerlsuppe dürfen dabei nicht fehlen. Aber natürlich bietet Europas bester Tafeldecker mit vegetarischen Kasspatzn, Saurem Lüngerl oder Bayrisch Creme auch Leckereien, die zu einem zünftigen Oktoberfest einfach dazugehören und doch nicht alltäglich sind. Außerdem macht er Heißhunger auf süße Verführungen wie Kaiserschmarrn, Mohnbuchteln oder Apfelkiachl. Dazu gibt es Deko-Tipps, aktuelle Infos und Historisches zum Schmunzeln und Weitererzählen.

Da möchte man direkt loslegen mit Kochen - oder auf die Wiesn gehen und sich bewirten lassen!

— MissStrawberry
MissStrawberry

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Wiesn für zu Hause!

    Gerd Käfers Wiesn-Schmankerl
    MissStrawberry

    MissStrawberry

    06. December 2015 um 18:10

    Dieses kleine Büchlein ist großartig! Nicht nur zur Wiesenzeit, auch unterm Jahr macht es Appetit. Und daheim für die Freunde ein kleines Stückchen Wiesn zu zaubern, das ist doch immer eine tolle Idee! Das Vorwort von Gerd Käfer ist sehr interessant und lesenswert. Danach folgen unter „Wiesn historisch“ weitere Informationen rund um die Wiesn. Anschließend folgen Rezepte für Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichte, Hauptgerichte vegetarisch und Desserts. Zur Krönung gibt es noch Grundrezepte für Rinderconsommé, Entenjus und Kartoffelknödel. Abgeschlossen wird alles mit weiteren Wiesn-Informationen (Tipps von Gerd Käfer, Wiesn-ABC und ein Blitzkurs auf Bayrisch). Rundum gelungen und wirklich schön gemacht. Mir gefallen die Fotos – die zur Wiesn und die zu den Speisen. Da kann ich auch schmunzelnd darüber hinwegsehen, dass unter „Danke“ eine ordentliche Portion Werbung zu finden ist. Die Rezepte selbst sind übersichtlich angelegt. Eine genaue Liste der Zutaten steht der Angabe der Zubereitung gegenüber. Zu fast jedem Rezept gibt es auch ein Foto. Die Beschreibungen sind verständlich und besonders schön sind die Tipps, die zu vielen Gerichten zu finden sind. Das ganze Buch ist mit kleinen Zeichnungen und bayrischen Mustern versehen. Auf jeder Seite weiß man, dass es um die Wiesn und Bayern geht und das finde ich wunderbar. Rundum ist hier alles gelungen und stimmig. Man bekommt Lust, den nächsten Geburtstag oder sogar die nächste Silvesterparty zu einer Mini-Wiesn zu machen. Das ist mir die vollen fünf Sterne wert!

    Mehr