Gerd Keil Verraten, verhaftet und verkauft

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verraten, verhaftet und verkauft“ von Gerd Keil

Gerd Keil wurde im Jahr 1963 geboren und schloss die polytechnische Oberschule in der DDR mit der 10. Klasse ab. Anschließend erlernte er den Beruf des Elektromonteurs bei der Berliner S-Bahn. Sein Engagement für Lehrlinge und die Fluchthilfe brachten ihn in das Fadenkreuz derStasi. Er wurde verraten, verhaftet, wegen "staatsfeindlicher Hetze" und "versuchter Republikflucht" verurteilt und nach mehreren Jahren politischer Haft von der damaligen Bundesrepublik freigekauft. Er beginnt ein neues Leben in Hamburg. Drei Jahre später lernte er seine künftige Ehefrau kennen. Die ehe wird 1994 geschlossen. Die Geburt seines Sohnes (1999) und seiner Tochter (2002) folgt, doch die Ehe beginnt zu kriseln. Nach dem Scheitern möchte er eigentlich nie wieder eine Beziehung eingehen. Dann lernt er Karin und durch sie auch ein Gefühl von Glück und Geborgenheit kennen. Aber auch diese Beziehung scheitert. Als er keine Beziehung mehr möchte, findet die Liebe ihn. Mit Manuela lernt er die Frau kennen, die ihm zeigt was wirkliche, wahre und ehrliche Liebe ist. Das Glück und die Fügung Gottes hat ihm, mit seiner Manuela, die Frau gegeben, mit der er glücklich werden wird. Die Biografie eines schicksaalhaften Lebens. Mehr zum Buch und zum Autor finden Sie auf der Homepage: www.verratenundverkauft-online.de Preis: 24,99€ (D) ISBN:9783738615876 Verlag: Book on Demand, Norderstedt Gedruckt in Deutschland

Stöbern in Biografie

Ich bin mal eben wieder tot

Kein Ratgeber,aber fantastisch geschrieben. Ich selber hatte zum Glück bisher nie mit Panikattacken zu tun,aber mein bester Freund.

Rahel1102

Ich liebe das Leben viel zu sehr

Hier hat mir besonders der sarkastische, aber doch zeitweise fast poetische Schreibstil sehr gefallen.

AmyJBrown

Embrace

Sowohl als Buch als auch als Film echt beeindruckend! Kann Embrace jedem empfehlen :)

Kiwi33

Nachtlichter

Ehrlich, schonungslos und informativ

silvia1981

Hass gelernt, Liebe erfahren

Die bewegende Geschichte einer Verwandlung, von jemandem der voller Hass ist, zu jemandem, der seinen Feinden hilft

strickleserl

'Suche Mann für meine Eltern'

Sehr amüsantes und kurzweiliges Buch, das trotz allem ein nachdenklich stimmendes Thema anschneidet. Absolut lesenswert!

Seehase1977

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So jemanden wie Dich braucht die Welt. Du hast Dein Leben für Andere geopfert.

    Verraten, verhaftet und verkauft

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. January 2016 um 16:15

    Gerd, ich habe Dein Buch gelesen und bin zutiefst erschüttert, was Du alles in der ehemaligen DDR ertragen musstest. Das, was Du erlebt hast und überlebt hast, wünscht man nicht einmal seinem schlimmsten Feind auf Erden. Du hast gekämpft und niemals aufgegeben und ich möchte jetzt unbedingt mal bei einer Deiner Lesungen dabei sein, um so einen tapferen Helden kennen zu lernen. Du hast das System der DDR durchbrechen wollen und ich finde das richtig klasse, so jemanden wie Dich braucht die Welt. Ich bin selbst in der DDR aufgewachsen, bin aber 1982 geboren und habe somit nicht mehr so viel davon in Erinnerung. In der Schule war ich noch 1 Jahr lang als Jungpionier dabei mit Halstuch und Fahnenappell. Aber ganz klar, da ich nichts anderes kannte, war es ja für mich eine andere Welt zu der damaligen Zeit wie für Dich. Als Kind bekommt man ja noch nicht so viel mit. Aber heute ist es für mich wie in einem schlimmen Thriller. Dein Buch hat mich zutiefst bewegt und erschüttert. Sag mal, habe ich das überlesen, oder war das die Freundin auf den letzten Seiten Deines Buches, die Du wieder getroffen hast? Ich meine, die Freundin, bevor Du verhaftet wurdest und die, wo Du ihre Schreie gehört hast. Hast Du sie wiedergefunden? Liebe Grüße von Christin Ahrens. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks