Gerd Kramer Die Welt in einem Sandkorn

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Welt in einem Sandkorn“ von Gerd Kramer

Ein Asteroid rast auf die Erde zu und droht die gesamte Menschheit zu vernichten. Da die Forschungsmittel gekürzt wurden, stehen keine effektiven Abwehrmaßnahmen zur Verfügung. Ulrich Beer, der Wissenschaftler und Entdecker des Himmelskörpers, hat sich mit dem drohenden Ende abgefunden. Die Ehescheidung und finanzielle Probleme haben ihn aus der Bahn geworfen. Dann geschieht etwas Unerklärliches. Der Asteroid verschwindet spurlos. Das Leben auf der Erde scheint der Katastrophe entkommen zu sein. Doch Ulrich Beer und seine Freunde entdecken, dass sich das Universum verändert hat. Stehen diese Veränderungen im Zusammenhang mit mysteriösen Ereignissen auf der Erde? Haben sie gar etwas mit dem berühmten Wow!-Signal zu tun, das am 15. August 1977 vom Big-Ear-Radioteleskop in Ohio empfangen wurde? Was Ulrich Beer und seine Kollegen entdecken, sprengt die Vorstellungskraft der Menschheit.

Intelligente Science Fiction mit viel Physik und einer Variante der "Welt am Draht". Hat mir wirklich gut gefallen.

— darkchylde
darkchylde
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen