Gerd Krumeich

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Jeanne d'Arc, Juli 1914 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Die unbewältigte Niederlage
Neu erschienen am 17.09.2018 als Hardcover bei Verlag Herder.

Alle Bücher von Gerd Krumeich

Sortieren:
Buchformat:
Gerd KrumeichJeanne d'Arc
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jeanne d'Arc
Jeanne d'Arc
 (2)
Erschienen am 18.06.2012
Gerd KrumeichJuli 1914
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Juli 1914
Juli 1914
 (1)
Erschienen am 02.10.2013
Gerd KrumeichMax Weber-Gesamtausgabe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Max Weber-Gesamtausgabe
Max Weber-Gesamtausgabe
 (0)
Erschienen am 01.05.2012
Gerd KrumeichDie unbewältigte Niederlage
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die unbewältigte Niederlage
Die unbewältigte Niederlage
 (0)
Erschienen am 17.09.2018
Gerd KrumeichDer Schatten des Weltkriegs
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Schatten des Weltkriegs
Der Schatten des Weltkriegs
 (0)
Erschienen am 01.09.2004
Gerd KrumeichMax Weber-Gesamtausgabe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Max Weber-Gesamtausgabe
Max Weber-Gesamtausgabe
 (0)
Erschienen am 01.08.2012
Gerd KrumeichDie 101 wichtigsten Fragen - Der Erste Weltkrieg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die 101 wichtigsten Fragen - Der Erste Weltkrieg
Gerd KrumeichDie 101 wichtigsten Fragen - Der Erste Weltkrieg (Beck'sche Reihe / Beck Paperback)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die 101 wichtigsten Fragen - Der Erste Weltkrieg (Beck'sche Reihe / Beck Paperback)

Neue Rezensionen zu Gerd Krumeich

Neu
A

Rezension zu "Juli 1914" von Gerd Krumeich

Ein Monat, der das letzte Jahrhundert veränderte
Allthatjazzvor 4 Jahren

Gerd Krumeich, einer der, allerdings nicht wenigen, großen Spezialisten für den 1. WK, hat hier ein prägnantes, trotzdem aber diskursives und vorzügliches Buch über den Ausbruch des großen Krieges geschrieben. Das Buch ist wohl mehr oder minder zeitgleich mit dem Bestseller von Clarke erschienen. Jedenfalls konnte sich Krumeich schon kritisch mit den deutlich anders akzentuierten Thesen von Clarke auseinandersetzen. Dass die beiden sich gut kennen und schätzen, hilft dabei, den Disput auf die Sache zu begrenzen.  Man kann die vielen Theorien und Meinungen, die zu einem der Jahrhundertthemen der internationalen Geschichtsschreibung vertreten werden,  hier weder in Länge noch in Kürze darstellen. Zusammenfassend folgt Krumeich nach meinem Verständnis, bei aller Differenzierung, doch der modernen herkömmlichen Linie, die dem Deutschen Kaiserreich zwar nicht allein die Schuld gibt, gerade aber die Deutschen doch in herausgehobener Verantwortung sieht. Es ist schon recht überzeugend, wie Krumeich die Argumente abwägt und die vielen Puzzlesteine zusammensetzt und damit ein differenziertes, dabei aber weder verteufelndes noch gar ein entschuldigendes Bild des vergangenen Deutschlands zeichnet.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks