Gerd Müller Unfair!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unfair!“ von Gerd Müller

Sie schuften für 50 Cent am Tag, damit wir unseren Kaffee und unsere Schokolade genießen können - und sollen selbst zurückbleiben in Armut, ohne gerechten Anteil am Wohlstand der anderen? Dass viele, vor allem junge Menschen aus Afrika, die Flucht Richtung Europa ergreifen - wen wundert es? Es fehlt uns heute weder an Wissen, noch an Technologien, noch an Geld, um endlich zu mehr Fairness gegenüber den unterentwickelten Ländern dieser Welt zu kommen. Was wir brauchen: Zupacken und Lösungen umsetzen. Gefragt ist ein neuer Politikertyp. Einer wie Gerd Müller, der jenseits parteipolitischer Grenzen und ideologischer Zwänge in aller Welt Zeichen setzt. Denn während der Wohlstand der Globalisierungsgewinner wächst, leben immer mehr Menschen in Entwicklungsländern unter menschenunwürdigen Verhältnissen ohne Wasser- und Energieversorgung - gleichzeitig sehen sie Dank der Digitalisierung wie ein Leben im reichen Europa aussehen kann. Das will Gerd Müller ändern. In seinem Buch plädiert der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung für eine gerechte Globalisierung für alle. In "Unfair. Für eine gerechte Globalisierung" fordert er eine gerechte Weltordnung mit einem fairen Interessenausgleich. Er findet klare Worte für die Missstände, zeigt aber auch Perspektiven und Lösungen. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Entwicklung und Zusammenarbeit hat er einen Marshallplan mit Afrika entwickelt, der die wirtschaftliche Entwicklung afrikanischer Staaten vorantreiben soll. Wer verstehen will, vor welchen gigantischen Herausforderungen die Menschheit steht und was zu tun ist, sollte dieses Buch lesen!

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Herausforderungen sind groß, aber lösbar

    Unfair!
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    28. June 2017 um 10:54

    Der seit 2013 als Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung amtierende CSU-Politiker Gerd Müller ist vielleicht das am meisten unterschätzte und am wenigsten in seiner politischen Arbeit anerkannte und wertgeschätzte Mitglied der dritten Regierung Merkel.Ähnlich wie schon der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler, der zu diesem Buch eine positive Widmung geschrieben hat, ist Gerd Müller auf eine erfrischende Weise unideologisch an seine Aufgabe herangegangen und hat sich von ihr gefangen nehmen lassen. Gerd Müller ist davon überzeugt, dass es möglich ist, insbesondere in Afrika politisch so zu wirken, dass es eine Zukunft gibt für diesen Kontinent und seine Menschen, eine Zukunft vor Ort, ohne sich in die Hände von Schleppern zu begeben und auf den gefährlichen Weg nach Europa zu machen.Denn all diese meist jungen  Menschen, die da gehen in Scharen, werden den afrikanischen Staaten fehlen beim dringenden Aufbau des Landes.Auf fast jeder Seite dieses engagierten Buches macht er deutlich: wir haben das Wissen, die Technologie und das Geld, um endlich zu mehr Fairness gegenüber den sich entwickelnden Ländern zu kommen. Die Herausforderungen sind groß, aber wie Müller nicht müde wird zu betonen, sie sind lösbar. Sein Buch ist voller Beschreibungen von Wegen dorthin.Horst Köhler sagt dazu: „In diesen unruhigen Zeiten werden wir nur weiterkommen, wenn wir an Lösungen arbeiten, die sowohl langfristig als ach global sind. Wer verstehen will, vor welchen gigantischen Herausforderungen die Menschheit steht und was zu tun ist, sollte dieses Buch lesen.“

    Mehr