Gerd Morlock Wie's kimmt wird's gefressse - Geschichten und Anekdoten aus Mainz

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie's kimmt wird's gefressse - Geschichten und Anekdoten aus Mainz“ von Gerd Morlock

Wie's kimmt, werd's gefresse lautet das Motto der echten Mainzer, die so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Mit viel Humor und Mutterwitz ausgestattet, haben sie eine durchweg positive Lebenseinstellung und machen aus allem das Beste. Sei es nach dem Krieg, als die Stadt in Trümmern lag und sie ihr "Mayence" mit den französischen Besatzern teilen mussten. Sei es 1960 beim Drehen des Films "Die Fastnachtsbeichte", in dem viele Mainzer Statistenrollen hatten und später nur für Sekunden zu sehen waren. Oder sei es 1970 beim Bau ihres "Fuchbaus", des neuen Rathauses, über dessen Standort man sich erst nach langen Diskussionen einigen konnte.

Stöbern in Sachbuch

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wie's kimmt wird's gefressse - Geschichten und Anekdoten aus Mainz" von Gerd Morlock

    Wie's kimmt wird's gefressse - Geschichten und Anekdoten aus Mainz
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. May 2010 um 20:31

    "Wie´s kimmt, werd´s gefresse" lautet das Motto der echten Meenzer, die so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Mit viel Humor und Mutterwitz ausgestattet, haben sie eine durchweg positive Lebenseinstellung und machen aus allem das Beste." Dem kann ich nur zustimmen und nichts weiter hinzufügen. Bin halt en echte Meenzer. Dieses Buch bietet aber auch für Nicht-Mainzer, sogenannte "Messfremde" einige interesannte und tiefergehende Einblicke in die Meenzer Seele, Geschichte und Kultur. Mit alten und alt/neuen Bildern aus einer wunderschönen, warmherzigen Stadt, die es sich immer lohnt zu besuchen. Man sollte nicht nur einen Koffer in Berlin haben ;-)

    Mehr