Gerd Pfeifer Caríns Zwillinge

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Caríns Zwillinge“ von Gerd Pfeifer

»Als der behandelnde Arzt Carín verabschiedete, teilte er ihr geschäftsmäßig mit, dass sie nicht damit rechnen könne, noch einmal Kinder zu bekommen…« Das Problem musste Carín allein lösen und sie tat es wie immer auf ihre Weise. Der Coronel und Jacaré waren einander am Ende ihres Lebens so nahe gekommen, wie es zwei unterschiedlichen Lebewesen nur möglich ist. Der entlaufene Mörder hatte am Lagerfeuer des einsamen Vaqueiros auf den Schwemmwiesen des Amazonas gesessen und tatsächlich einen lebenden Leguan gegen einen Sack Bohnen getauscht. Und wenn Don Ermano sie jetzt in einer einzigen wilden Umarmung rücksichtslos geliebt hätte – sie wäre ihm wahrscheinlich durch Himmel und Hölle gefolgt. Aber er blieb sitzen. So begann das Schweigen zwischen den Eheleuten und zwischen ihnen stand bis zum Tod der Duft von tausend Rosenblättern.

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

Und es schmilzt

Erschreckende, schonungslose Erzählweise einer mehr als tragischen Kindheit!

Caro2929

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen