Gerd R. Ueberschär

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Hitlers militärische Elite

Bei diesen Partnern bestellen:

Der 20. Juli

Bei diesen Partnern bestellen:

Der deutsche Widerstand gegen Hitler

Bei diesen Partnern bestellen:

Hitlers militärische Elite Band 2

Bei diesen Partnern bestellen:

1945

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Nationalsozialismus vor Gericht

Bei diesen Partnern bestellen:

Dienen und Verdienen

Bei diesen Partnern bestellen:

Freiburg im Luftkrieg 1939 - 1945

Bei diesen Partnern bestellen:

Orte des Grauens

Bei diesen Partnern bestellen:

Deutschland am Abgrund

Bei diesen Partnern bestellen:

Der zwanzigste Juli 1944

Bei diesen Partnern bestellen:

Der 'Führerstaat' im Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hitlers militärische Elite" von Gerd R. Ueberschär

    Hitlers militärische Elite

    Matzbach

    12. January 2013 um 16:59 Rezension zu "Hitlers militärische Elite" von Gerd R. Ueberschär

    In 68 Kurzportraits werden in diesem Buch Führungskräfte aus Heer, Marine, Luftwaffe, Heeresjustiz und -sanitätsdienst vorgestellt. Dabei geht es den Autoren weniger um die militärischen Leistungen der beschriebenen Personen, die zwar aufgelistet werden, als um deren Einstellung zu Hitler und ihre Verstrickung in die Verbrechen seines Systems. Fast allen war ihre ablehnende Haltung zur Demokratie eigen, die sie mit der angeblich unpolitischen Haltung der Reichswehr kaschierten. Als dann Hitlers Aufrüstungsprogramm startete und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dienen und Verdienen" von Gerd R. Ueberschär

    Dienen und Verdienen

    Jens65

    19. July 2008 um 22:34 Rezension zu "Dienen und Verdienen" von Gerd R. Ueberschär

    Ein sehr gelungenes Werk, dass anschaulich die Dotationspolitik Hitlers beleuchtet. Es wird deutlich in welchen Ausmaßen die Generäle und führende Offiziere bei Laune gehalten wurden. Wer sich dem Regime als Gehilfe anbot wurde auch reichlich entlohnt und auch Autoren, Professoren und verdiente Personen um den "deutschen Gedanken" konnten sich nicht beklagen. Sehr gelungen ist auch der historische Rückblick auf die Dotationspolitik von napoleon etc. Trotz, oder gerade wegen, seines Status als wissenschaftliches Werk, kann dieses ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks