Gerd Ruebenstrunk Arthur und die vergessenen Bücher

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Arthur und die vergessenen Bücher“ von Gerd Ruebenstrunk

Es gibt Bücher, die "magisch" sind, doch davon weiß der 14-jährige Arthur nichts, als er in einem Antiquariat aushilft. Erst als der Buchhändler von einem unheimlichen Fremden überfallen wird, weiht er Arthur in das Geheimnis um die Vergessenen Bücher ein. Diese uralten Bücher haben magische Kräfte und können sogar den Lauf des Schicksals beeinflussen. Der Buchhändler bittet Arthur um Hilfe. Er soll gemeinsam mit seiner Enkelin Larissa eines dieser Bücher in Sicherheit bringen, bevor es in falsche Hände gerät. Die Suche nach dem Buch führt die beiden Jugendlichen über Amsterdam bis nach Bologna - immer tiefer hinein in die rätselhafte Welt der Vergessenen Bücher. Doch ihre Gegner sind ihnen bereits dicht auf den Fersen. Jacob Weigert spricht mit seiner jungen Stimme die spannende Geschichte aus der Sicht des Titelhelden Arthur. Das gleichnamige Buch ist im Verlag arsEdition erschienen.

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Arthur und die vergessenen Bücher" von Gerd Ruebenstrunk

    Arthur und die vergessenen Bücher
    Leselady

    Leselady

    17. January 2013 um 17:58

    Bücher können so viel mehr, als nur gelesen zu werden…. Arthur jobbt in den Ferien in einem Antiquariat. Er wohnt sogar während dieser Zeit beim Bücherwurm, wie er den Buchhändler nennt und bei dessen Enkelin Larissa. Eines Tages steht ein mysteriöser, angsteinflößender Mann im Laden und verschwindet mit dem Bücherwurm in den hinteren Räumen. Tags drauf findet Arthur seinen Chef gefesselt im Antiquariat vor. Nach diesem unheimlichen Überfall beschließt der Bücherwurm, seinen neuen Schützling in das Geheimnis um die Vergessenen Bücher einzuweihen. Es gibt, weiße, graue und schwarze dieser uralten und geheimnisvollen Bücher und sie haben magische Kräfte. Ja noch viel mehr… sie können sogar den Lauf des Schicksals beeinflussen. Im Strudel der Ereignisse finden sich Larissa und Arthur auf der gefährlichen Suche nach einem der Bücher wieder – dem Buch der Antworten! Ihr Weg führt die beiden Jugendlichen über Amsterdam bis nach Bologna „immer tiefer hinein in die rätselhafte Welt der Vergessenen Bücher.“ Doch sie werden gejagt und ihre Jäger sind skrupellos und sehr gefährlich. Wer ist Freund und wer ist Feind… Informationen zu Buch und Verlag: • Audio CD: 4 Literatur-CDs • Verlag: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH (29. Juli 2010) • Sprache: Deutsch • ISBN-10: 3833726652 • ISBN-13: 978-3833726651 • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre • Größe und/oder Gewicht: 14,3 x 12,6 x 2,4 cm Hörprobe erwünscht..: Dann bitte hier entlang… http://www.weltbild.de/3/16404056-1/hoerbuch/arthur-und-die-vergessenen-buecher-1-audio-cd.html Der Sprecher…: ….von „Arthur und die Vergessenen Bücher“ ist Jacob Weigert, der seine Schauspielausbildung in Hamburg absolvierte. Er steht u.a. im Thalia in der Gaußstraße, Kampnagel und dem Deutschen Schauspielhaus auf der Bühne. IM Fernsehen ist er in Serien wie „Anna und die Liebe, „Küstenwache“ oder „Die Pfefferkörner“ zu sehen. Lehrer und der eine oder andere Schüler… werden ihn vielleicht auch vom Hörbuch „Nathan und seine Kinder“ von Miriam Pressler kennen. Dort liest er die Rolle des Abu Hassan!!! Eindrücke / eigene Meinung: Die Idee, dass Bücher viel mehr können, als „nur“ gelesen zu werden, ist nicht wirklich neu und spätestens seit „Der Stadt der Träumenden Bücher“ einem breiten Publikum bekannt ;-) Dennoch ist das Thema hier wirklich gelungen umgesetzt worden und macht definitiv Lust auf die weiteren Bände oder Hörbücher der Trilogie. Besonders faszinierend waren die Landschaftsbeschreibungen und die Architektur der alten Bauwerke und Räumlichkeiten, wie das Grand Hotel Krassnapolsky, der königliche Palast, das historische Museum und das Spiegelkwartier im Süden des Amsterdamer Stadtzentrums. Lobend hervorzuheben auch die Karte von Amsterdam, auf die der Hörer in der Beilage zurückgreifen kann und mit deren Hilfe er neben der Akkustik auch noch visuell der Spur der Vergessenen Bücher folgen kann. Zum Schmunzeln und auch wenig zum Träumen brachte mich Arthurs Gedanke, dass es sich so anfühle, als würde es ein weitverzweigtes Netzwerk von alten Buchhändlern geben, die in einer Art Geheimbund das uralte Wissen der Bücher bewahren und schützen. Was für eine faszinierende Idee ... :-)) Jakob Weigert gehört mit seinen 31 Jahren durchaus noch zur jüngeren Riege der Hörbuchsprecher. Mit seiner lebendigen Erzählweise und dem Talent, die jeweils richtige Atmosphäre und Stimmung zu erzeugen, hat er mich durchweg begeistert. Auch wie die Jugendlichen mit jedem ihrer Schritte kombinierten, lernten und heranreiften, ist mir nicht entgangen. In der Regel bin ich ein großer Skeptiker, wenn man Jugendlichen Abenteuer „a la Bond“ auf den Leib schneidert, die sie dann allzu oft fast problemlos meistern, aber hier ist das wirklich gut gelungen. Die anfangs viel zu vertrauensselige Larissa und die sehr aufmerksame und alles in Frage stellende Art Arthurs ergänzten sich hervorragend. Die anfängliche gegenseitige Duldung mündet in eine ganz besondere Freundschaft. Wer ist Freund, wer ist Feind… das ist hier nicht immer einfach zu erkennen und deswegen müssen sie auch lernen, ihrer Intuition zu vertrauen. Nicht so einfach in diesem Alter…. ;-) Fazit: Eine einfache und dennoch besondere Geschichte in der Welt von weisen, alten Büchern und deren Bewahrern. Das Hörbuch ist empfehlenswert und absolut altersgerecht. Ich freue mich sehr auf die Suche von weiteren magischen Büchern, die unbedingt bewahrt und beschützt werden müssen..… • http://www.amazon.de/Arthur-Botschafter-Schatten-Gerd-Ruebenstrunk/dp/3833727039/ref=pdsimb_1 • http://www.amazon.de/Arthur-die-Stadt-ohne-Namen/dp/3833727977/ref=pdbxgybimgy

    Mehr
  • Rezension zu "Arthur und die vergessenen Bücher" von Gerd Ruebenstrunk

    Arthur und die vergessenen Bücher
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    25. March 2011 um 10:25

    Arthur ist 14 Jahre alt und liest gerne. Mit 5 Jahren hat er die Bekanntschaft des Bücherwurms gemacht und etliche Jahre später hilft er ihm in seinem Buchladen aus und lernt dadurch auch Larissa, die Enkelin des Bücherwurms kennen. Eines Tages wird dem Buchhändler ein altes, wertvolles Buch gestohlen und da hört Arthur zum ersten Mal etwas über die 13 Vergessenen Bücher, die seit Jahrhunderten gesucht werden und dem Besitzer die Macht verleihen würden die Welt zu beherrschen. Das gestohlene Buch ist eins dieser 13 Bücher und trägt den Titel "Das Buch der Antworten". Es gibt eine Spur, die nach Amsterdam führt. Daher machen sich Arthur und Larissa sofort auf die Suche und fahren in die holländische Hauptstadt ohne sich bewusst zu sein, was es mit den Büchern wirklich auf sich hat und welche Gefahren dabei auf sie lauern. Mit dem Fortschreiten ihres Abenteuers erfahren sie immer mehr über diese magischen Bücher und treffen Verbündete und Feinde, aber wer gehört welcher Seite an ...? Manche Bücher sind anderes als andere Bücher. Manche Bücher haben magische Kräfte. Und manche Bücher können den Lauf des Schicksals beeinflussen. (Klappentext des Buches) Jacob Weigert intoniert den ersten Band der Arthur-Trilogie von Gerd Ruebenstrunk. Das Buch habe ich kürzlich erst gelesen und für großartig befunden. Ich habe es sehr genossen nun auch noch das Hörbuch davon zu hören. So bin ich über viele Hinweise gestolpert, die der Autor vorab in die Geschichte eingebaut hat und die später aufgelöst wurden bzw. dann Teil des Ganzen geworden sind. Allerdings wurde der Roman für die Hörbuchfassung etwas bearbeitet und gekürzt, was zwar nachvollziehbar ist, aber dazu geführt hat, dass es nicht mehr ganz so flüssig ist, wie der Roman selbst. Es fällt zwar nicht immer auf, aber an einigen Stellen ist es nicht mehr so harmonisch wie die Vorlage. Trotzdem ist die Geschichte immer noch fantastisch, temporeich und fesselnd. Am Anfang fiel es mir nicht so leicht die Stimmen der Charaktere zu unterscheiden, die alle von Jacob Weigert gesprochen werden. Das hat sich aber nach einer Weile gegeben und anschließend konnte er mich durch seine verschiedenen Intonationen begeistern. Besonders die Stimmfarbe die er den Verbrechern und den italienischen Personen verleiht, fand ich grandios. Ansonsten hat Jacob Weigert eine tolle, harmonische Stimme, der man sehr gerne zuhören mag und die den Hörer an die Geschichte fesselt. Das Hörbuch hat eine Gesamtspielzeit von 04:39:29 und besitzt zum Glück das tolle Cover des Romans, welches mich sehr begeistert hat. Dasselbe Cover ziert auch das Booklet, welches nicht nur eine Übersicht über die einzelnen Kapitel der CDs bietet, sondern auch eine Straßenkarte von Amsterdam, in der die Schauplätze des Hörbuches eingezeichnet sind. So kann man den Part der Geschichte, der sich in Amsterdam abspielt gut nachvollziehen, was mir sehr gut gefällt. Das Hörbuch hat eine kleine Musikuntermalung am Anfang und am Ende der Geschichte von Ulrich Maske, die ich allerdings überflüssig und nicht so schön finde. Fazit: Der fantastische Roman wurde großartig intoniert und das Hörbuch ist somit sowohl für junge Hörer als auch für Erwachsene sehr zu empfehlen. * Audio CD: 4 CDs * Verlag: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH (29. Juli 2010) * Sprache: Deutsch * ISBN-13: 978-3833726651 * ASIN: 3833726652 * Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 11 Jahre

    Mehr