Neuer Beitrag

Thienemann_Verlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Neu in Barcelona wird Daniel zufällig Zeuge, als ein alter Bettler stirbt. Er folgt dessen Hund durch die Straßen der Stadt und kommt in ein Viertel, in dem fast nur Roma leben. Hier lernt er Lola kennen und ist fasziniert von ihr. Kurz darauf taucht bei ihm zu Hause ein Polizist auf, der auch Lola und ihre Familie bedrängt. Doch nicht nur die Polizei scheint zu ermitteln. Daniel wird mit einem Mal von zwielichtigen Typen verfolgt. Gemeinsam mit seinem Schulkameraden Jakob und Lolas Cousin Antonio finden Daniel und Lola in einem vergilbten Buch des verstorbenen Onkels erste Hinweise auf ein uraltes Familiengeheimnis. Die Suche danach treibt sie in die dunkelsten Gassen der Stadt ...

Zur Leseprobe

Wer wissen möchte, ob es Daniel, Lola und Jakob gelingt, das Familiengeheimnis zu lüften, kann eines von zehn Büchern gewinnen!

Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt uns einfach bis zum 29.02.2016, welchen Ort in Barcelona ihr am liebsten mal besuchen würdet!


Autor: Gerd Ruebenstrunk
Buch: Blutring

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

War schon mal in Barcelona, fand alle Orte außergewöhnlich schön und würd sie gerne alle wieder besuchen. ;)

Diana182

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne für ein Printexemplar bewerben.

Leider war ich bisher noch nicht in Barcelona, würde aber sehr gerne einmal dorthin reisen!:)

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.

Liebe Grüße

Beiträge danach
156 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Alaska111

vor 2 Jahren

Prolog bis "Ein mysteriöser Zettel"
Beitrag einblenden

Ich bin angenehm überrascht von diesem ersten Abschnitt. Er ist super geschrieben und genau das richtige für junge Jugendliche, würde ich sagen. Für Erwachsene wohl eher weniger. Die Personen sind ausdrucksstark und man kann sie sich super vorstellen. Zudem waren auch schon ein paar spannende Szenen dabei, die einen förmlich mitgerissen haben. Außerdem erfährt man relativ viel über Barcelona und natürlich über die Gitanos, was mir auch sehr gut gefällt.

Alaska111

vor 2 Jahren

"Ein falsches Quadrat" bis "Unter dem Berg"
Beitrag einblenden

Auch von diesem Abschnitt war ich begeistert. Die Personen werden immer besser charakterisiert und man merkt schnell, wen man mag und wen nicht. Auch wenn Jakob eher zu den Guten gehört, kommt er für mich doch ziemlich oft ziemlich besserwisserisch vor, was nicht unbedingt eine gute Eigenschaft ist. Aber ich hatte auch ein paar Probleme, mir die ganzen neuen Personen zu merken, die so unversehens in dieses Buch eingetreten sind. Zudem, dass die drei vermuten, dass die Vampirin noch leben soll, finde ich sehr merkwürdig, denn dieses Buch erscheint mir sehr wirklichkeitsgetreu und realistisch. Aber ich bin gespannt auf den nächsten Abschnitt und hoffe, dass dieser genau so spannend ist wie der erste. Und natürlich, dass Daniel seine Lola kriegt. :)

Alaska111

vor 2 Jahren

"Eine Stimme aus der Vergangenheit" bis "Der verborgene Turm"
Beitrag einblenden

Auch dieser Abschnitt war natürlich spannungsgeladen. Endlich haben die drei das geheime Notizbuch gefunden und nun mehr einen neuen Hinweis auf den geheimen Blutring. Ich bin allerdings ein wenig skeptisch gegenüber dem Buchhändler Arnulfo. Er wirkt für mich wenig vcertrauenserweckend und scheint meiner Meinung nach nur seine eigenen Ziele im Auge zu haben. Aber wer weiß, vielleicht irre ich mich ja auch. Ich bin gespannt, was im letzten Abschnitt passiert und wie diese Geschichte endlich ausgeht. Sie hat mich dennoch mitgerissen und ich bin gespannt, was für ein Ende sie findet, auch wenn ich an diesen Blutring, der die Persönlichkeit der Menschen verändert, nicht glauben kann.

Alaska111

vor 2 Jahren

"Das doppelte Kreuz" bis Ende
Beitrag einblenden

Auch der letzte Abschnitt war natürlich super. und es kam heraus, wer hier der Verräter ist: nämlich Arnulfo! Die Geschichte nahm ein spannendes und doch realisitsches Ende, welches super zu dem Buch passt, Allerdings finde ich es doof, dass er diesen kleinen Konflikt mit Jakob nicht aus der Welt geschafft hat, sondern ihn am Ende noch das typische Happy-End hat feiern lassen. Und das Lola natürlich Daniel küsst, war sowohl schön, als auch leider ein bisschen vorraussehbar.

Alaska111

vor 2 Jahren

Fazit

Natürlich erstmal vielen Dank dafür, dass ich die Gelegenheit hatte,dieses Buch zu lesen und an der Leserunde teilzunehmen. Eine Rezension gibt es natürlich im darauffolgenden Link zu sehen:

http://www.lovelybooks.de/autor/Gerd-Ruebenstrunk/Blutring-1206835876-w/rezension/1232052378/

Viel Spaß beim Durchlesen

katthi

vor 2 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?

Das Cover passt ganz wunderbar zu der düsteren Geschichte, die die 3 Freunde rund um den Blutring aufdecken.

katthi

vor 2 Jahren

Fazit

Ich war überrascht, wie sehr mich dieses doch eigentlich für Jugendliche vorgesehene Buch gefesselt hat. Da mich Barcelona und ganz besonders Gaudis Kathedrale fasziniert, war ich begeistert von den super recherchierten Fakten rund um die Stadt, der spannenden Handlung und den Streifzügen durch jede noch so düstere Gasse. Kompliment für diesen lehrreichen und informativen Roman, den ich auch Erwachsenen nur empfehlen kann!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks