Gerd Schilddorfer

(307)

Lovelybooks Bewertung

  • 294 Bibliotheken
  • 24 Follower
  • 22 Leser
  • 182 Rezensionen
(207)
(66)
(29)
(2)
(3)
Gerd Schilddorfer

Lebenslauf von Gerd Schilddorfer

Gerd Schilddorfer ist in Wien geboren und aufgewachsen. Er war Reporter, Journalist und Fotograf, arbeitete sechs Jahre lang an der Dokuemtationsserie "Österreich II" von Hugo Portisch als Chefreporter mit, ist seitdem Reisender, Weltenbummler und begeisterter Motorradfahrer, Hobbykoch, Autor und Storyteller. Er lebt und arbeitet in Wien, Berlin, Niederösterreich und wo immer es ihn hinverschlägt. Zusammen mit David G. L. Weiss hat er drei Thriller geschrieben, die zwischen 2009 und 2011 erschienen sind. Die nächste Serie, die mit "Falsch" im August 2012 begann, dann mit "Heiss" im Sommer 2013 fortgeführt wurde, geht mit "Der Nostradamus-Coup" ab Oktober 2016 weiter.

Bekannteste Bücher

Der Zerberus-Schlüssel

Bei diesen Partnern bestellen:

Falsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Nostradamus-Coup

Bei diesen Partnern bestellen:

Heiß

Bei diesen Partnern bestellen:

Teufel

Bei diesen Partnern bestellen:

Falsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Narr

Bei diesen Partnern bestellen:

Ewig

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Gerd Schilddorfer
  • Leserunde zu "Der Zerberus-Schlüssel" von Gerd Schilddorfer

    Der Zerberus-Schlüssel

    Gerd_Schilddorfer

    zu Buchtitel "Der Zerberus-Schlüssel" von Gerd Schilddorfer

    ALTE RIVALITÄTEN ZWISCHEN OST UND WEST UND DER GNADENLOSE WETTLAUF UM EIN VERSCHWUNDENES SCHIFF Eine erhängte Mumie in einem verlassenen Berliner Haus, geheimnisvolle chinesische Schriftzeichen, drei erdrosselte Männer, die Triaden in Berlin?  Kommissar Thomas Calis steht vor einem Rätsel. Dann taucht eine geheimnisvolle Todesliste auf, die Major Llewellyn aus dem Sommerurlaub in Schottland holt und mit einem Mal befindet sich auch sein alter Freund John Finch auf einer Jagd nach schmutzigen Geheimnissen aus der ...

    Mehr
    • 891

    Gerd_Schilddorfer

    22. November 2017 um 16:59
    Beitrag einblenden
    conneling schreibt Ganz interessant der Flottenverband, ich muss leider gestehen dass ich keinerlei Geschichtswissen besitze und mir das jedes Mal noch bewusster wird.

    Mach dir nichts draus, ich bin auch erst durch den Hinweis eines Freundes aus Wien auf den Verband gekommen. Da hab ich die Information dann abgelegt (das war schon vor drei Jahren) und mir ...

  • Schatten der Vergangenheit

    Der Zerberus-Schlüssel

    raveneye

    21. November 2017 um 16:30 Rezension zu "Der Zerberus-Schlüssel" von Gerd Schilddorfer

    In einem leerstehenden Haus, mitten in Berlin, wird eine mumifizierte Leiche gefunden. Alles deutet darauf hin, das sie schon etwas länger in dem Haus verweilt. Und doch löst der Leichenfund eines an Aktivitäten aus. Hierbei handelt es sich um den vierten Roman um John Finch, er ist aber auch für Reihen-Quereinsteiger geeignet – zu denen ich auch gehöre. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven und Zeitebenen erzählt. Es gibt nicht nur einen Blick auf die Ereignise, sondern mehrere – und auch nicht nur ein Ereignis. Da ...

    Mehr
  • Einfach nur genial

    Der Zerberus-Schlüssel

    Vampir989

    20. November 2017 um 15:20 Rezension zu "Der Zerberus-Schlüssel" von Gerd Schilddorfer

    Klapptext:Eine erhängte Mumie in einem verlassenen Haus, geheimnisvolle chinesische Schriftzeichen, drei erdrosselte Männer, die Triaden in Berlin - Kommissar Thomas Calis steht vor einem Rätsel. Dann taucht eine geheimnisvolle Todesliste auf, und mit einem Mal befindet sich Calis' alter Freund John Finch auf einer Jagd nach Geheimnissen aus der Kolonialgeschichte. Denn plötzlich führen die Verbrechen der Gegenwart in die dunkelsten Ecken der Vergangenheit und zu einem Grab, das keiner öffnen möchte ...Wieder einmal hat es Gerd ...

    Mehr
  • … und alles begann schon vor langer Zeit

    Der Zerberus-Schlüssel

    buecherwurm1310

    17. November 2017 um 16:00 Rezension zu "Der Zerberus-Schlüssel" von Gerd Schilddorfer

    Obwohl es bereits drei Vorgängerbände gegeben hat, habe ich zuvor nur den „Nostradamus Coup“ gelesen, der mich schon begeistert hat. Auch "Der Zerberus Schlüssel" ist bietet wieder ein gewichtiges Buch mit vielen unterhaltsamen Seiten. In Berlin findet eine Studentin eine erhängte Mumie in einem seit langem verlassenen Haus. Als dann auch noch „frische“ Leichen auftauchen, die scheinbar keine Vergangenheit, dafür aber eine Menge Geld und Waffen haben, wird Kommissar Thomas der Urlaub mit  seiner Freundin, der Frankfurter ...

    Mehr
  • Spannung, Action, John Finch!

    Der Zerberus-Schlüssel

    tweedledee

    14. November 2017 um 14:31 Rezension zu "Der Zerberus-Schlüssel" von Gerd Schilddorfer

    "Der Zerberus Schlüssel" ist der vierte Teil der Reihe um den sympathischen Piloten John Finch, ein weiteres spannendes Abenteuer aus der Feder von Gerd Schilddorfer. Der Anfang des Thrillers führt uns nach Berlin, wo eine Studentin über eine Leiche stolpert. In einem seit Jahren aufgegebenen Haus hängt sie im Obergeschoss seit  Jahrzehnten, inzwischen ist der Leichnam mumifiziert. Währenddessen beschäftigt Kommissar Thomas Calis sich mit rätselhaften Morden. Drei Männer wurden erdrosselt, alles unauffällige Zeitgenossen. Er ...

    Mehr
  • Schatten der Vergangenheit

    Der Zerberus-Schlüssel

    mabuerele

    12. November 2017 um 21:11 Rezension zu "Der Zerberus-Schlüssel" von Gerd Schilddorfer

    „...Gehen Sie ganz rauf, da spielt die Musik. Bergner dirigiert, Dr. Sternberg spielt die erste Geige, und das Fußvolk versucht, das Tempo zu halten...“ Wir schreiben das Jahr 1989. Harald Gärtner erlebt in Westberlin den Fall der Berliner Mauer. Dann erhält er einen Anruf. Er soll bleiben, wo er ist. Es fällt ein Satz, den damals sicher viele gedacht haben: „...Auf diesen Fall hatte ihn niemand vorbereitet...“ Dann wechseln wir ins Jahr 2010. Alexander Reiter steigt in ein Haus in Wien ein. Er findet hunderte wertvolle ...

    Mehr
    • 5
  • Überzeugend, Überragend

    Der Zerberus-Schlüssel

    Leserin71

    12. November 2017 um 12:04 Rezension zu "Der Zerberus-Schlüssel" von Gerd Schilddorfer

    He did it again!Gerd Schilddorfer hat schon drei Vorgänger-Bücher zu "Der Zerberus-Schlüssel" geschrieben. Jeder dieser Bände steht für sich und kann ohne Kenntnisse der vorhergehenden gelesen werden. Dennoch empfiehlt es sich, die Bände in der Reihenfolge zu lesen.Auf 814 Seiten entführt uns Gerd Schilddorfer in andere Welten (China, England, Afrika, Pazifik) und in andere Zeiten (200 v. Chr., 19. Jahrhundert, 2. Weltkrieg, Wendezeit), alles mit einem engen Bezug zur Gegenwart. Die Haupthandlung spielt diesmal in Berlin. ...

    Mehr
  • verschiedenen Geheimnissen auf der Spur

    Der Zerberus-Schlüssel

    irismaria

    12. November 2017 um 09:36 Rezension zu "Der Zerberus-Schlüssel" von Gerd Schilddorfer

    "Der Zerberus Schlüssel" ist der neueste Thriller aus der Reihe rund um John Finch von Gerd Schilddorfer. Diese Thrillerreihe begleitet mich seit mehreren Jahren und die spannenden und intelligent geschriebenen Geschichten sind immer wieder Highlights im Lesejahr. Von Band zu Band hat sich das Team und um den Abenteurer und Flieger John Finch immer weiter erweitert und auch in diesem Band ist ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten gegeben. Die Abenteurer haben mit mehreren Fällen zu tun, so geht es um eine erhängte Leiche, ...

    Mehr
  • Geschichte ist der Teppich auf dem wir uns bewegen

    Der Zerberus-Schlüssel

    Kari0005

    11. November 2017 um 22:18 Rezension zu "Der Zerberus-Schlüssel" von Gerd Schilddorfer

    Dieser Satz wird im aktuellen Fall von John Finch zur Realität für alle Protagonisten. Erst wird von der Studentin Annette Krüger eine Mumie gefunden. Dadurch bringt sie einen Stein ins Rollen, denn seit der Kolonialzeit sind viele Geheimdienste auf der Suche nach dem "Zerberus-Schlüssel". Nach und nach müssen unsere "Helden" die Puzzelstücke zusammenfügen und begeben sich damit auf Spurensuche durch Berlin, London, Wien, Murau und Rom bis sie schließlich in China landenAuch die einzelnen Vorgeschichten sind von großer Bedeutung, ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2503
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks