Gerd Schneider

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 82 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(19)
(10)
(6)
(0)

Bekannteste Bücher

Zweimal zur Hölle und zurück

Bei diesen Partnern bestellen:

Bauer, Dame, König - MATT!

Bei diesen Partnern bestellen:

Der letzte Code

Bei diesen Partnern bestellen:

Geschäftskultur Japan kompakt

Bei diesen Partnern bestellen:

Geschäftskultur China kompakt

Bei diesen Partnern bestellen:

Bauer, Dame, König - Matt!

Bei diesen Partnern bestellen:

Die vielen Väter des Hasses

Bei diesen Partnern bestellen:

Globalisierung

Bei diesen Partnern bestellen:

Politik

Bei diesen Partnern bestellen:

Guarno Guarini Ungebaute Bauten

Bei diesen Partnern bestellen:

Unbekannte Werke Barocker Baukunst

Bei diesen Partnern bestellen:

Bauer, Dame, König - MATT!

Bei diesen Partnern bestellen:

Politik-Lexikon für Kinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Kafkas Puppe

Bei diesen Partnern bestellen:

Bodensee

Bei diesen Partnern bestellen:

Bodensee

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wird er das Mädchen je wiedersehen, in welches sich sein Avatar verliebt hat?

    Der letzte Code

    Logoso

    14. September 2013 um 18:19 Rezension zu "Der letzte Code" von Gerd Schneider

    Das Werk ,,Der letzte Code-Ein Roman über die Geschichte der Zivilisation“ erschien 2013 bei Arena. Der in Bonn lebende Autor Gerd Schneider schrieb bereits mehrere Romane und Drehbücher. Wenn du in die Vergangenheit reisen könntest, für welche Zeit würdest du dich entscheiden? Renaissance? Antike? Das alte Ägypten? Oder doch lieber bei den Neandertalern anfangen und sich bis zur Neuzeit vorarbeiten? Als Testspieler für den ominösen User ,,Pandora“ erlebt Tamas eben diese Reise. Keine Animation, die Tamas kennt war je so real. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kafkas Puppe" von Gerd Schneider

    Kafkas Puppe

    MHoevermann

    16. June 2012 um 23:29 Rezension zu "Kafkas Puppe" von Gerd Schneider

    Die heilende Kraft der Fantasie Wenige Wochen vor seinem Tod macht Franz Kafka bei einem Spaziergang durch den Steglitzer Park eine ganz besondere Bekanntschaft: Auf einer Bank begegnet ihm ein kleines Mädchen namens Lena. Sie ist unglücklich und weint, denn sie hat ihre Puppe verloren. Um das Kind zu trösten, erklärt er, dass er sie gesehen habe. Sie sei nur auf Reisen gegangen. Das Mädchen ist anfangs skeptisch. Wie sollte denn eine Puppe verreisen? Und woher will dieser an eine Fledermaus erinnernde, große, hagere Fremde das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kafkas Puppe" von Gerd Schneider

    Kafkas Puppe

    plaisirdelire

    30. January 2010 um 20:19 Rezension zu "Kafkas Puppe" von Gerd Schneider

    Kafkas letzte Monate in Berlin: Bereits schwer krank, verliebt in Dora und endlich auf ein anderes Leben hoffend. Bei einem Spaziergang trifft er ein kleines Mädchen, das seine Puppe verloren hat. Um es zu trösten, schreibt er ihm Karten und lässt darin die Puppe von ihrer Reise erzählen. - Ob Kinder oder Jugendliche dieses Buch spannend finden? Wohl eher nicht. Aber wenn man Kafkas Biographie und sein Werk zumindest ein wenig kennt, kann man in diesem gut recherchierten Buch dem Menschen Kafka näher kommen und viele Anspielungen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kafkas Puppe" von Gerd Schneider

    Kafkas Puppe

    Binea_Literatwo

    29. November 2009 um 21:41 Rezension zu "Kafkas Puppe" von Gerd Schneider

    Dresden. Ich stehe auf meinem Balkon, es ist November und der Wind trägt sanft die Zirkusmusikklänge des Sarassani herüber. Meine Gedanken werden von dem Wind, der nun weiter zieht, aufgenommen und schweben zu Lena, Lenotschka der Seiltänzerin, und zu ihrer Puppe Mira, sowie zu Franz Kafka. Franz Kafka sitzt wie jede Nacht an seinem Tisch und schreibt. Dr. Kafka, morgens bis mittags ein ordentlicher Beamter und nachts Schriftsteller und Dichter, dessen Texte nur wenige kennen. Er schreibt meist an Geschichten, die ein trauriges ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kafkas Puppe" von Gerd Schneider

    Kafkas Puppe

    Izzylie

    11. July 2009 um 14:05 Rezension zu "Kafkas Puppe" von Gerd Schneider

    Der schwerkranke Kafka und ein kleines Mädchen - diese beiden verbindet eins: eine verloren gegangene Puppe. Kafka lernt das Mädchen in einem Park kennen und erfährt von ihr von der vermissten Puppe. Statt ihr beim Suchen zu helfen, beschließt er, ihr anders über diesen Verlust zu helfen - er schreibt ihr im Namen der Puppe täglich Briefe, in denen die Puppe von ihrem Abenteuern erzählt... denn nein, sie ist nicht einfach verloren gegangen, sie ist nur auf einer großen Reise - auf der Suche nach dem Mädchen und vielleicht auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kafkas Puppe" von Gerd Schneider

    Kafkas Puppe

    Kiwiken

    16. March 2009 um 19:39 Rezension zu "Kafkas Puppe" von Gerd Schneider

    Schön. Obwohl es mir schwerfällt, zu entscheiden, wieviel davon ich diesem Buch an sich anrechne und wieviel der ihm zugrundeliegenden wahren Geschichte (die ich bereits kannte). Es liest sich leicht, die Sprache ist sehr schlicht und schnörkellos, lenkt nicht von der Geschichte ab. Für meinen Geschmack ist sie eigentlich schon manchmal zu einfach - nun ist es immerhin auch ein Jugendbuch (ab 14 Jahre, soweit ich weiß), aber ich denke doch, daß man in dem Alter etwas längere Sätze verdauen kann, als man sie von Gerd Schneider ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks