Mord in der Jesus-Dynastie

Mord in der Jesus-Dynastie
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Mord in der Jesus-Dynastie"

Viele Menschen haben das Urbedürfnis nach einem Glauben, sei es an einen Gott oder an viele. Um sich in diesem Glauben nicht alleine zu fühlen, suchen sie sich Gemeinschaften. Daraus entstehen sowohl Weltreligionen wie auch kleine Sekten.
Offensichtlich braucht es Autorität, um den Zusammenhalt in diesen Vereinigungen zu gewährleisten. Dafür braucht es Legenden, die geglaubt werden müssen. Andernfalls verfallen die Gläubigen in Sünde und müssen mit Höllenqualen rechnen.
Der Mensch in der Religionsgemeinschaft ist also nicht frei.

Wer sich mit der Geschichte der Religion noch nicht befasst hat, der findet in diesem Krimi viele Erklärungen.
Und wird in Zukunft ein leichteres Gewissen haben.
Meine Abrechnung mit der Katholischen Kirche habe ich, abgesehen von den Morden, relativ friedfertig, verpackt in einen Krimi. Manche werden sich fragen, ob denn so schlimme Dinge bei den Patriarchen einer Religion vorkommen könnten? Doch wenn man in die Religionsgeschichte schaut, gab es Kreuzzüge, die Menschen vernichteten, erotische Ausschweifungen bei Päpsten, Kardinälen und deren Kindern, Streit um Macht, Ausbeutung der Menschen, Exorzismus, Inquisition, Hexen-verbrennungen und gnadenlose Autorität.

In den Zwischentexten des Krimis gibt es Aufklärung über späte Konzilsbeschlüsse, die erst Jahrhunderte nach Christus stattfanden und in denen das Übernatürliche beschlossen wurde, das diese Religion verlangt zu glauben. Die Anhänger sollten damit wieder neu gefesselt werden. Gläubige des Katholizismus fühlen sich als Sünder, wenn sie nicht all das akzeptieren können, was ihnen als christliche Geschichte und Verhaltensgebote vorgesetzt wird. Erleichterung könnte es bringen, den Aussagen dieses Buches nachzugeben.
Christ sein bedeutet nicht an Wunder zu glauben, sondern an die Worte Jesus, die Friede und Gerechtigkeit fordern.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746732824
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:180 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:15.06.2018

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks