Gerda Marko Schreibende Paare

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schreibende Paare“ von Gerda Marko

Schreibende Paare, von der Romantik bis heute, sind das Thema des Buches. Erzählt wird die Geschichte von Liebespaaren, Eheleuten und Lebensfreunden, deren Beziehung durch den gemeinsamen Beruf des Schreibens entscheidend geprägt wurde. Unterstützung, Bewunderung, Respekt und Stolz, Rivalität, Mißgunst und Konkurrenz, verzweifelte Trennung oder lebenslange Freundschaft, die Gefühle, die sich im gemeinsamen Leben und Arbeiten schreibender Paare herstellen, sind vielfältig. Aus Briefen, Tagebüchern, Memoiren und dem literarischen Werk selbst entwickelt Gerda Marko Psychogramme so unterschiedlicher Paare wie Sophie Mereau und Clemens Brentano, George Sand und Alfred de Musset, Else Lasker-Schüler und Gottfried Benn, Rebecca West und H.G. Wells, Francis Scott und Zelda Fitzgerald, Paul und Jane Bowles, Lillian Hellman und Dashiell Hammett, Elsa Triolet und Louis Aragon und vielen anderen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen