Gerda Zottmaier Es geschah in Heiliger Nacht

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es geschah in Heiliger Nacht“ von Gerda Zottmaier

Weihnachten bei Schnee und Eis im Gebirge. Friedevoll mitten im Zweiten Weltkrieg oder in
stürmischer See auf einem kleinen Kahn. An die 50 Geschichten und Gedichte öffnen eine Tür für den
Zauber der Heiligen Nacht und ihrem Geheimnis: „Die Nacht ist vorgedrungen, der Tag ist nicht mehr
fern.“ (Jochen Klepper)
Gerda Zottmaier hat die Geschichten dieses Buches auf vielen Weihnachtsfeiern erprobt und thematisch
geordnet. Mit Texten von Eugen Roth, Siegfried Lenz, Manfred Hausmann, Helmut Thielicke und
Friedrich von Bodelschwingh.

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

Was man von hier aus sehen kann

Etwas ganz besonderes!

TheCoon

Kleine große Schritte

Ein wichtiges Thema, die Ausarbeitung überzeugt nicht ganz.

TheCoon

Solange es Schmetterlinge gibt

Leider nicht sehr überzeugend!

TheCoon

Oder Florida

Puh ... das war so gar nicht mein Buch. Die Story ist flach und die "Witze" platt ....

19angelika63

Lied der Weite

Wundervolle und ruhige Geschichte von sieben Menschen die ihren Platz im Leben suchen ...

19angelika63

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alte Weihnachtsgeschichten

    Es geschah in Heiliger Nacht

    Sonnenwind

    17. January 2014 um 20:41

    Dieses Buch ist allerneuesten Datums. Trotzdem meint man, in einer alten Lutherbibel zu lesen - einer von 1912. Sehr alte, oft ungebräuchliche Sprache, aber zu Weihnachten kann man sich eventuell damit abfinden. Die erzählten Geschichten sind recht nett; oft älter, aus den Weltkriegen oder noch älter, aber auch manche neuere, und - wie bei solchen Sammlungen unumgänglich - gute und weniger gute. Insgesamt kann man das Buch gut lesen. Die Geschichten sind positiv und erbaulich. Besonders bemerken muß man die treffende Wiedergabe von Dialekten, vor allem aus dem Osten. Das Buch paßt gut in die Weihnachtszeit und ist keine Zeitverschwendung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks