Gerda van Erkel Der salzige Kuss

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der salzige Kuss“ von Gerda van Erkel

Nienke, 15, leidet an einer aggressiven Form von Mukoviszidose, an der sie sterben wird. Trotzdem versucht sie, für den Moment zu leben, alles aus dem Leben herauszuholen. Kobe, 15, ist extrem übergewichtig und muss 50 Kilo abnehmen. Beide lernen sich in einem Sanatorium kennen – und lieben. Die Dritte im Bunde ist Steffi, ebenso wie Kobe stark übergewichtig und Zimmergenossin von Nienke ... «Der salzige Kuss» ist die Geschichte von drei Jugendlichen, die in sehr kurzer Zeit viel lernen müssen. Sie erfahren Momente tiefer Liebe und großen Glücks, aber auch tiefer Verzweiflung, Einsamkeit und Trauer. Sie lernen viel über den Wert des Lebens und dass man den Augenblick festhalten und genießen muss – und können dem Tod von Nienke am Ende des Buches gefasst ins Auge sehen.

Stöbern in Jugendbücher

Nur noch ein einziges Mal

Ich habe schon lange nicht mehr bei einem Buch und vorallem bei einem Nachwort so weinen müssen, wie bei diesem Buch.

violetbooklady

Piper Perish

Für mich war dies eine nette Geschichte für zwischendurch. Die Geschichte plätschert so dahin. Der Höhepunkt blieb für mich leider aus.

BeautyBooks

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Das Buch hat mich so in seinen Bann gezogen. Ich warte nun sehnsüchtig auf den dritten Band :)

Lesefee94

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Ein tiefsinniger Roman, der in seiner Einzigartigkeit aufblüht und erstrahlt!

Leyla1997

Im Zweifel tue nichts

Vorsicht ist das oberste Gebot.

Calipa

Herrscherin der tausend Sonnen

Ich fand die Geschichte sehr schön zu lesen mit den Planeten und ihre Kulturen. Wie Raye stark geblieben ist in ihrer schwirigen Zeit.

michelle-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der salzige Kuss" von Gerda van Erkel

    Der salzige Kuss

    Pumpkin

    08. November 2011 um 13:31

    Ein bitterer beigeschmack bleibt wenn man das buch zuklappt...man sieht das ende kommen, doch man will es nicht wahr haben, die ganze zeit über hängt eine grauer schleier über den szenen, selbst fröhliche szenen sind irgendwie traurig. ich musste wirklich einen dicken kloss hinunter schlucken um wieder frei atmen zu können da es die lunge und das herz zuzuschnüren scheint wie nienkes. ein wunderbares buch über liebe, krankheit und tod. unbedingt lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks