Gerda van Erkel Ohne dich bin ich nur halb

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ohne dich bin ich nur halb“ von Gerda van Erkel

Stöbern in Kinderbücher

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach nur zu empfehlen! :)

karinasophie

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Was für eine Geschichte, mit Drachen und Trollen, Finsterflinken und Einhörnern. Spannung pur

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ohne dich bin ich nur halb" von Gerda van Erkel

    Ohne dich bin ich nur halb
    LovelyLea

    LovelyLea

    27. May 2011 um 21:52

    Es ist sooo ein schönes und zugleich unglaublich trauriges Buch! Die Autorin schafft es perfekt, den Leser zu fesseln. Es geht um Zwillinge, zwei Mädchen. Die könnten unterschiedlicher nicht sein. Die eine aufgedreht und immer unterwegs, liebt Reiten und ist nicht immer die Gehorsamste. Die andere ruhig, nachdenklich, malt gerne Bilder und liebt die Natur, Tiere und Farben. Trotzdem sind sie unzertrennlich. Als die beiden 12 sind, lernen sie einen Jungen aus der Nachbarschaft kennen. Die drei verstehen sich sofort und verbringen viel Zeit miteinander, doch es kommt ab und zu zu Eifersucht untereinander. Trotzdem läuft eigentlich alles sehr gut, bis ein schrecklicher Unfall passiert und die Aufgedrehte der beiden Schwestern ins Koma fällt. Von da an läuft zunächst ziemlich viel bergab, doch der Nachbarsjunge schafft es, die Welt der alleingelassenen Schwester wieder aufzuhellen. Es ist ein wunderschönes Buch, dass auf eine tolle Art und Weise die Emotionen der Personen rüberbringt. Diese Art, wie das Buch geschrieben ist, macht es lesenswert bis zur letzten Seite.

    Mehr