Gerdi M. Büttner Liebe Blut & Tod

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe Blut & Tod“ von Gerdi M. Büttner

Sina lernt den geheimnisvollen Burgherrn Midas von Walberg kennen und ist von ihm fasziniert. Auch er fühlt sich zu ihr hingezogen, doch er weiß, dass seine Liebe für Sina zur tödlichen Gefahr werden kann. Denn Midas ist ein Vampir und wird seit Jahrhunderten von seinem Erzfeind Zenon verfolgt. Dann entführt Zenon Sina . . .

Eine Burg, ein Vampir und Liebe, Blut und Tod :) Hat was!

— Asbeah
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hat was!

    Liebe Blut & Tod

    Asbeah

    20. July 2017 um 23:43

    Hat was! Das Cover ist schauerlich-schräg, passt aber irgendwie, denn das Buch hat eine Note Schauerroman, aber auf höherem Niveau. Auch der Titel ist sehr zutreffend, es wird geliebt, geblutet und gemordet. - Der Vampir Midas kehrt nach 500 Jahren zurück auf seinen Familiensitz - eine halb verfallene Burg in Deutschland. All die Jahrhunderte befand er sich auf der Flucht vor einem hasserfüllten Gegner, den er nun glaubt, abgehängt zu haben. Bei der Instandsetzung der Burg begegnet er der Architektin Sina und ist sogleich fasziniert, aus ganz bestimmten Grunde. Als jedoch sein Gegner auftaucht, gerät Sina in Lebensgefahr. Gut gefallen haben mir die Details über Midas Hintergrund und Mittelalter-Vergangenheit, so dass seine Persönlichkeit dem Leser gut nahe gebracht wird. Das vermisse ich häufig in Vampirromanen. Von mir aus hätte es ruhig noch mehr dazu geben können. Midas ist aber auch ein moderner Vampir dem es gelungen ist, sich über die Jahrhunderte anzupassen. Auch Sina ist ein sympathischer Charakter und vorallem nicht dumm. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm. Und es sind trotz Selfpublishing nur wenige, aber hartnäckige Grammatikfehler durchgeschlüpft. Zum Ende hin gab es mir zu viele gedankliche Wiederholungen, alle Probleme wurden mehrmals begrübelt. Man ahnt auch schnell, wohin die Handlung führen wird, das tat dem Lesevergnügen aber keinen Abbruch. Mein Fazit: Insgesamt ein guter und logisch durchdachter Vampirroman mit einem winzigen Hauch von Grusel. 4 zufriedene Sterne!

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks