Gerhard Bachleitner Nachlass bei Lebzeiten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nachlass bei Lebzeiten“ von Gerhard Bachleitner

- Ein gebildeter, aber sozial ausgegrenzter jüngerer Bruder von H. C. Andersen,
- ein Dorian Gray, dessen Traum von der ewigen jugendlichen Schönheit nochmals anders als bei O. Wilde enttäuscht wird,
- ein künstlerisch hochbegabter weißer Rabe, der seinen Entdecker nicht nur zum Staunen bringt,
- und eine makabre Kontrafaktur auf Kafkas bereits ausreichend makabre "Strafkolonie", auch als "komponierte Interpretation" seines "Prozess"-Romans zu lesen, dies sind Personen und Schauplätze der hier versammelten Erzählungen, die auf formal zuweilen ungewohnten Wegen ihre letale Erfüllung finden.

Stöbern in Romane

Wenn Martha tanzt

Eine Geheimnisvolle Familien Geschichte mit einem unerwarteten & berührendem Ende

Arietta

Die erstaunliche Familie Telemachus

Eine Familiensaga der anderen Art mit vielen skurrilen Charakteren, Mafiaelementen und einer Prise Humor.

Testsphaere

Nackt über Berlin

3 Eier in der Pfanne - was ein Bildnis für diesen Coming-of-Age-Debütroman über Liebe, Abhängigkeiten, Gerechtigkeit & klassische Musik

elane_eodain

Die Klippen von Tregaron

Eine fesselnde Geschichte vor der tollen Kulisse von Wales mit Bezug zur Vergangenheit!

Fanti2412

All die Jahre

Ein Familienroman, in dem die groß geschriebene Liebe oft am Glück vorbei geht.

gst

Das Leben ist manchmal woanders

Ein herzbewegendes, sehr schönes Buch.

Langeweile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks