Neuer Beitrag

katja78

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Ihr Lieben!


Heute starten wir eine mal etwas ungewöhnlichere Leserunde.


Ungewöhnlich in dem Sinne, das wir auf eure Mitarbeit angewiesen sind.
Wir brauchen Euch!


In diesem Print Buch für Kinder ab 10 Jahren, hat der Fehlerteufel im Verlag wohl Überstunden gemacht.

Wir würden gerne eine zweierlei Leserunde mit euch machen.

Zum einen die Fehlersuche beim Lesen, dazu gehört das einfache posten was euch auffällt in der Fehlersammelstelle.

Zum anderen das normale rezensieren des Buches unabhängig der Fehler im Printbuch.  (Also alles wie immer)
Und nun stelle ich euch mal das Buch vor


Caro ist zwölf Jahre alt und lebt allein mit ihrem Vater. Von ihrer Mutter ist ihr die Liebe zu den Pferden geblieben. In den Ferien erfüllt ihr Vaterihr ihren sehnlichsten Wunsch, Wildpferden zu begegnen. In Norditalienmachen sie Urlaub auf einer Ranch im Fünf-Finger-Tal. Beide finden sehrschnell Anschluss an die Gastgeberfamilie. Es bleibt nicht nur bei einemUrlaub. Caro verliebt sich in die Quarter-Horses und findet sogar Zugangzum scheuen Hengst der Wildpferde. Die gemeinsamen Anstrengungenwerden belohnt. Und was als Urlaub begann, entwickelt sich zu einemereignisreichen und glücklichen Leben.


Hier gehts zur Leseprobe


Über den Autor



Gerhard Damm wurde 1959 geboren. Seine Kindheit und Jugend verlebte er in Ahnatal-Weimar, einem kleinen Ort in der Nähe von Kassel.

Nach dem Schulabschluss startete er bereits in jungen Jahren in das Arbeitsleben und erlernte den Beruf des Zahntechnikers, in dem er auch einige Zeit erfolgreich arbeitete.

Aus gesundheitlichen Gründen sattelte er später noch einmal um und absolvierte ein Studium zum Kommunikationsfachwirt. Er arbeitet heute als selbstständiger Dienstleister im Bereich Werbung und Marketing.

Gerhard Damm war schon immer ein naturverbundener und tierliebender Mensch. Ein Leben im Grünen mit netten Menschen um sich herum zieht er dem lauten hektischen Treiben der Stadt vor. Erst spät entdeckte er die Freude am Geschichtenerzählen und seine Liebe zum Schreiben.

Heute lebt Gerhard Damm mit seinen Hunden, Pferden und der Katze Lilly in einem kleinen idyllisch gelegenen Dorf in Niedersachsen. Dort genießt er die Ruhe und die Nähe zur Natur, die er für seine Arbeit als Autor benötigt und in der er seiner Fantasie und seinem Träumen freien Lauf lassen kann.

Näheres erfahrt ihr auch hier: http://www.gerhard-damm.com

Wir verlosen für diese Aktion 30 Printbücher und 10 Pdf Dateien, ausserdem stiftet Gerhard Damm 8 Schlüsselanhänger in Pferdeform, die ich unter den Gewinnern aufteilen werde.

(Foto folgt)

Wir erwarten gespannt eure Bewerbungen bis zum 13.9.2013

Viel Glück!


Autor: Gerhard Damm
Buch: Caro und die wilden Pferde

Manja82

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte mich gerne für diese ungewöhnliche Leserunde bewerben.

Ich finde die Idee das wir hier in der Runde alle zusammen Fehler suchen wirklich gut. Sind dann immerhin 80 Augen, das müsste also klappen

Auf das Buch bin ich auch sehr gespannt. Ich bezweiel zwar das mein Sohn das Pferdethema anspricht aber dann lese ich es halt als Erwachsene ;).

Ich bewerbe mich für ein Printbuch und würde mich freuen, wenn ich mitlesen dürfte.

Kitty411

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das klingt nach einer super Leserunde, an der ich gerne teilnehmen würde, bzw. zusammen mit meiner Tochter oder auch beiden. Pferde lieben wir alle, daher wäre das Thema perfekt für uns, und was die Fehler betrifft, so muss ich mich meist zusammenreissen, dass ich nicht wegen jedem Fehler murre, das steckt bei mir irgendwie von klein auf drin. Daher wäre diese Leserunde definitiv was für mich und ich bewerbe mich dafür, da meine Tochter nicht so ein Fan vom Reader ist aber für ein Printbuch.

Beiträge danach
143 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

danzlmoidl

vor 4 Jahren

Fehlersammelstelle

Hallo meine Lieben, auch ich habe es nun endlich geschafft, doch mittlerweile wurden schon alle/die meisten Fehler genannt. Hier noch ein paar von mir. Weiß nicht, ob die auch schon von jemand gepostet wurden, da ich nicht alles verfolgt habe. Ich hoffe, man kann kapieren, was ich meine :)

- Wird vor dem "und" ein Komma gesetzt? Das ist mir sooft aufgefallen, dass ich jetzt nicht alles poste.

- Seite 10: "War das ein Spaß,..." Ich würde nicht nach Spaß und nach versuchte ein Komma setzen.

- Seite 11: "Artig sagte ich: [...] stellte ich vor, als sie meinem Vater die Hand reichte." - Das ist doppelt gemoppelt, würde ich so nicht machen.

- Seite 13: "Nur die Farbe passte nicht, denn Mama war brünett gewesen und Jacky eher mittelblond." - Zeitfehler, Jacky ist ja immer noch mittelblond. Der Satz sagt aber aus, dass sie es wie ihre Mama "war".

- Seite 21: "Er machte das für mich, weil er sah, dass es mir hier gut ging." - Zeitfehler, oder? Er machte es ja nicht, sondern macht es ja immer noch. Wenn indirekte Rede, dann: "Er mache das für mich, weil er sah, dass es mir hier gut ginge." - Keine Ahnung :) Hört sich nur irgendwie seltsam an.

- Seite 67: "Die Pferde mussten gefüttert werden, Heu auf den Wiesen verteilt und Ställe sauber gemacht werden. Und das jeden Tag," - zweimal werden und den "und-Satz" würde ich hier hinzu fügen und dann erst bei "Es" den neuen Satz beginnen.

- Seite 83: "Gegen deine Pferde, die du mir jetzt bitte noch zeigst, liegt eine Anzeige vor." - direkte Rede, muss in Anführungszeichen

- Seite 102: "Auch die beiden Superfohlen wurden jetzt fast jeden Tag gearbeitet." - Äh... Ergibt keinen Sinn... "Auch mit den beiden Superfohlen..." muss es heißen

- Seite 119: "[...] Lehrstelle bei Kamillo," - Nach Kamillo muss ein Punkt um mit "sie" auf Seite 120 dann den neuen Satz zu beginnen.

So, das wars dann noch von meiner Seite.

Die Rezension schreibe ich dann morgen im Laufe des Tages.

mabuerele

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Ich habe nun endlich die Rezension geschrieben. Es war schwierig, die richtigen Worte zu finden, da ich mit dem Buch eine Reihe von Problemen habe.

http://www.lovelybooks.de/autor/Gerhard-Damm/Caro-und-die-wilden-Pferde-1055358171-w/rezension/1059589207/

danzlmoidl

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

So... Nun habe ich auch meine Rezension fertig:

http://www.lovelybooks.de/autor/Gerhard-Damm/Caro-und-die-wilden-Pferde-1055358171-w/rezension/1059624511/

Wie schon öfter erwähnt, ist es hier wirklich schwierig eine gelungene Rezension zu schreiben.

Ich finde die Idee dahinter wirklich gut, aber die eindeutigen Schwächen sind mir fast zu viel.

Danke trotzdem, dass ich das Buch lesen durfte. Vielleicht erfährt man ja auch, sobald eine überarbeitete Version vorhanden ist.

Blaustern

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Gerhard-Damm/Caro-und-die-wilden-Pferde-1055358171-w/rezension/1059814277/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei Amazon rein.

Manja82

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Ich habe meine Rezension auch gerade geschrieben.
Einmal hier bei lovelybooks: http://www.lovelybooks.de/autor/Gerhard-Damm/Caro-und-die-wilden-Pferde-1055358171-w/rezension/1060604902/ und auch auf meinem Blog: http://manjasbuchregal.blogspot.de/2013/10/gelesen-caro-und-die-wilden-pferde-von.html

Vielen lieben Dank das ich das Buch lesen durfte.

Spatzi79

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Tut mir leid, meine Meinung wurde einfach nicht besser

http://www.lovelybooks.de/autor/Gerhard-Damm/Caro-und-die-wilden-Pferde-1055358171-w/rezension/1061155568/

Fynigen

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

So, hier nun auch endlich meine Rezi! Leider hat mir die Umsetzung nicht wirklich gefallen. Trotzdem vielen Dank, dass ich bei der LR dabei sein durfte!
http://www.lovelybooks.de/autor/Gerhard-Damm/Caro-und-die-wilden-Pferde-1055358171-w/rezension/1061806803/

Neuer Beitrag