Gerhard Falkner Apollokalypse

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Apollokalypse“ von Gerhard Falkner

Georg Autenrieth ist eine zwielichtige Gestalt. Immer wieder taucht er auf in Berlin, hält Kontakt mit der Szene, durchsucht die Stadt und zelebriert Laster, Lebensgier und Liebeskunst. Wohin aber verschwindet er dann? Wer ist der »Glasmann«? Und welche Rolle spielen seine Verbindungen zur RAF? Gerhard Falkners »Apollokalypse« ist ein Epochenroman über die 80er und 90er Jahre. Dem Vergeuden von Jugend, der Ausschweifung und der Hypermobilität stellt er einen rauschhaften Rückverzauberungsversuch entgegen. Ein mythologischer Roman von unvergleichlicher Sprachmächtigkeit.

Stöbern in Romane

Karolinas Töchter

Ein bewegendes und emotionales Buch über eine junge starke Frau zu Zeiten des Krieges.

Amy-Maus87

Die Schlange von Essex

Ein Buch über das sich mal wieder streiten lässt. Leider nicht das Lesehighlight, welches ich mir erhofft hatte. 2.5 Sterne!

Betsy

Außer sich

Für mich war die Lektüre ein großer persönlicher Kampf - ich hatte immer das Gefühl, Menschen beim Vor-Sich-Hin-Vegetieren zuzuschauen...

LitteraeArtesque

Der Roboter, der Herzen hören konnte

Eine tolle Geschichte!

Nelebooks

Kukolka

Eine Geschichte, die einen sehr aufwühlt. Stellenweise sehr erschütternd aber absolut fesselnd!

DisasterRecovery

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Besondere Personen, besonderer Ort, besondere Geschichte

silvia1981

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks