Flucht aus der Kategorie

Flucht aus der Kategorie
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Flucht aus der Kategorie"

Die Studie ist eine anhaltende Verwunderung darüber, daß die Unbestimmtheit der Begriffe, die am Anfang oder Ende allen Wissens steht, (bestimmte) Ordnungen und Strukturen aus sich entläßt. Dabei ist es auf der Höhe eines reflexiv gewordenen Wissens von entscheidender Bedeutung, das Unbestimmtsein erstens in seiner positiven Funktion zu begreifen, das heißt nicht als Mangel an Sein oder Erkenntnispräzision, und zweitens zu sehen, daß reflexions philosophische Deutungen es im Grundsätzlichen verfehlen. Die These von der Unbestimmtheit des Wissens wird nicht nur logisch und sprachphilosophisch, sie wird auch gesellschaftstheoretisch in kritischer Auseinandersetzung mit Pierre Bourdieu und Niklas Luhmann als Gesamtdeutung über das 20. Jahrhundert entfaltet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518581728
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:402 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:24.05.1994

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Sachbücher

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks