Die hohle Schlange, das Labyrinth und die schrecklichen Mönche von Bresel

von Gerhard Gemke 
3,4 Sterne bei5 Bewertungen
Die hohle Schlange, das Labyrinth und die schrecklichen Mönche von Bresel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

A

Nettes Jugendbuch, das auch ein Erwachsener mal zur Hand nehmen kann - aber nicht muss.

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die hohle Schlange, das Labyrinth und die schrecklichen Mönche von Bresel"

Es ist was faul in Bresel!
.
Gift im Schlangenring, Geheimnisse im Labyrinth, eine Stiefmutter mit dunklen Plänen und zwielichtige Mönche - Jo hat alle Hände voll zu tun. Sie ist auf Burg Knittelstein zu Hause, hoch über dem Städtchen Bresel.
Merkwürdige Dinge halten Burg und Stadt in Atem. Sogar zu Todesfällen kommt es. Was geschieht im Burg-Labyrinth? Entsetzliche Ereignisse im gar nicht so beschaulichen Städtchen Bresel!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783800053759
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:Ueberreuter, C
Erscheinungsdatum:01.01.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    rakis avatar
    rakivor 9 Jahren
    Rezension zu "Die hohle Schlange, das Labyrinth und die schrecklichen Mönche von Bresel" von Gerhard Gemke

    Bresel ist schräg, Bresel ist spannend, Bresel ist witzig! „Die hohle Schlange“ ist ein Giftring, „das Labyrinth“ dunkel und (beinahe) tödlich und die „schrecklichen Mönche“ treiben ihr finsteres Unwesen zusammen mit Tusnelda, der dunklen Burgherrin. Warum musste Oskar Sievers sterben?Und wer steckt hinter den nächtlichen Fässer-Transporten? Vier clevere Mädchen und Jungen, die Freundschaft schließen, kommen dem auf die Spur. Doch wären da nicht die zwei trampeligen Kleinganoven – nicht auszudenken! Eine unterhaltsame und wirklich spannende Geschichte in einem ungewöhnlichen schwäbischen Städtchen namens Bresel. Ich freue mich schon auf einen zweiten Besuch!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    A
    Annemievor einem Jahr
    Kurzmeinung: Nettes Jugendbuch, das auch ein Erwachsener mal zur Hand nehmen kann - aber nicht muss.
    Kommentieren0
    thursdaynexts avatar
    thursdaynextvor 8 Jahren
    hummelbos avatar
    hummelbovor 9 Jahren
    BTOYAs avatar
    BTOYAvor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks