Gerhard Henschel Moselfahrten der Seele

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Moselfahrten der Seele“ von Gerhard Henschel

Gerharde Henschel (*1962) beantwortet als freier Autor die großen Menschheitsfragen, um die Sittsamkeit zu heben und die höchsten Gefühle möglichst trefflich ins Wort zu erlösen. Im Urteil seiner Leser ist er mit einer 'klepperhaft dürren Rationalität' ausgestattet und als Verfasser 'gefühlskalter und zynischer Artikel' hervorgetreten, die 'in der Sache absurd und in der Form brutal' sein sollen, obwohl empirisch nachgewiesen worden ist, daß Gerhard Henschel ein sensationell sensibles, ja sensitives, nahezu sensodynes Erzähler-Ich nach Lust und Laune herumkommandiert.

Stöbern in Romane

Das Erbe der Rosenthals

Ein schicksalshafter Roman über eine Flucht, Verlust, Schmerz und Trauer, der die Generationen verbindet

knusperfuchs

Mein Herz in zwei Welten

Wunderschön und einfach typisch Louisa Clark!!

line91blog

Die Schlange von Essex

Unnahbare Charaktere, emotionsarme Erzählung. Konnte mich nicht überzeugen.

campino246

Die Kieferninseln

Uff. Recht sehr langweilig. Wer sich allein an poetischer Sprache ergötzen kann, mag es vielleicht verschlingen ...

buchmadchen

Leere Herzen

Unbedingt lesen ein aktueller, nachdenklicher, spannender Roman. Trifft den Zeitgeist

Campe

Unter der Drachenwand

Arno Geiger hat mit seinem letzten Roman erneut bewiesen, das er einer der besten jüngeren deutschsprachigen Autoren ist.

Aliknecht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks