Gerhard Hirschfeld

 4.9 Sterne bei 10 Bewertungen

Neue Bücher

Deutschland im Ersten Weltkrieg

 (2)
Neu erschienen am 26.09.2018 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.

Alle Bücher von Gerhard Hirschfeld

Sortieren:
Buchformat:
Enzyklopädie Erster Weltkrieg

Enzyklopädie Erster Weltkrieg

 (3)
Erschienen am 23.10.2008
Die Deutschen an der Somme 1914-1918

Die Deutschen an der Somme 1914-1918

 (3)
Erschienen am 29.06.2006
Deutschland im Ersten Weltkrieg

Deutschland im Ersten Weltkrieg

 (2)
Erschienen am 26.09.2018
1918

1918

 (1)
Erschienen am 07.03.2018
Keiner fühlt sich mehr als Mensch...

Keiner fühlt sich mehr als Mensch...

 (0)
Erschienen am 01.01.1992
Vormittags die ersten Amerikaner

Vormittags die ersten Amerikaner

 (0)
Erschienen am 01.02.2005
Karrieren im Nationalsozialismus

Karrieren im Nationalsozialismus

 (0)
Erschienen am 01.09.2004

Neue Rezensionen zu Gerhard Hirschfeld

Neu
Sancro82s avatar

Rezension zu "Deutschland im Ersten Weltkrieg" von Gerhard Hirschfeld

Ein interessantes Standardwerk über den ersten Weltkrieg
Sancro82vor 11 Tagen

In der Schule oder auch in diversen Fernsehreportagen wird heutzutage fast nur noch über den zweiten Weltkrieg berichtet, aber was davor war, wird nur kurz abgehandelt. Wer wissen will was im ersten Weltkrieg los war bzw. wie es dazu kam, sollte zu diesem Standardwerk greifen. Die Autoren vermitteln ein sehr authentisches Bild über die Auslöser des Krieges, aber auch über die Auswirkungen bis in unsere heutige Zeit. Sehr beeindruckend finde ich auch die Tagebuchauszüge, Zeitungsartikel und Notizbucheinträge. So kann man sich durchaus vorstellen wie sich die Menschen damals gefühlt haben und was sie alles ertragen mussten. Für dieses sehr informative Buch vergebe ich 5 Sterne.

Kommentieren0
2
Teilen
Matzbachs avatar

Rezension zu "Deutschland im Ersten Weltkrieg" von Gerhard Hirschfeld

Komprimierte, aber gute Übersicht
Matzbachvor 4 Jahren

Als mir der diesjährige Katalog der Landeszentrale für politische Bildung ins Haus flatterte, waren dabei zwei Titel, die dem 100. Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkriegs geschuldet sind, so auch dieses Buch.

Die beiden Verfasser legen zwar kaum neue Erkenntnisse oder Interpretationsansätze vor, was eigentlich auch nicht zu erwarten ist. Dafür gelingt es ihnen, eine hervorragende Übersicht für Einsteiger in die Problematik des Ersten Weltkriegs zu geben. In insgesamt 12 Kapiteln werden Vorgeschichte, Kriegsverlauf, -auswirkungen und Kriegsende beschrieben, immer wieder unterbrochen durch zeitgenössische Dokumente. Abgerundet wird das Buch durch eine ausführliche Chronik der Jahre 1914 bis 1919.

Da das ganze dann auch gut lesbar ist, sei dieses Buch jedem empfohlen, der sich für die Thematik interessiert. Vielleicht ist es ja auch über andere Landeszentralen erhältlich.

Kommentare: 1
27
Teilen
Matzbachs avatar

Rezension zu "Kollaboration in Frankreich" von Gerhard Hirschfeld

Argerliche Übersetzungsfehler
Matzbachvor 5 Jahren

In insgesamt 15 Aufsätzen zu verschiedenen Themen werden Felder, u.a. Ideologie, Film, Literatur, einzelne Schrifsteller wie etwa Celine oder Umgang mit der eigenen Vergangenheit nach 1945 von renommierten Fachleuten dargestellt. Wie so oft in Sammelbänden erreichen dabei nicht alle Beiträge ein vergleichbares Niveau, aber unterm Strich bieten sie eine informative Übersicht über die Jahre der Besatzungszeit und deren Folgen für die französische Gesellschaft. Dabei ist immer wieder erstaunlich, wie verführerisch sich der Faschismus auf Intellektuelle, in diesem Fall französische, auswirkte. Ebenso interessant ist auch zu lesen, wie schmal der Grat zwischen Anpassung und Widerstand verlief, ganz zu schweigen von der Bereitwilligkeit einzelner, aktiv am Aufbau eines französischen Faschismus unter Anerkennung der deutschen Vorherrschaft mitzuwirken.

Äußerst ärgerlich ist aber die bisweilen als schlampig zu bezeichnende Übersetzung Marke "In den Jahren von 1940 bis 1940". Da dürfte man vom Fischer-Verlag eigentlich mehr erwarten.

 

 

Kommentieren0
28
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks