Gerhard Huber

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

TAE-KWON-DO

Bei diesen Partnern bestellen:

Zeichen oder Der Flug der Schwalben

Bei diesen Partnern bestellen:

Baustoffkunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Diabetes und Bewegung

Bei diesen Partnern bestellen:

Kasachstan - Wirtschaft im Umbruch

Bei diesen Partnern bestellen:

Baustoffkunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Normalgewicht - Das Deltaprinzip

Bei diesen Partnern bestellen:

Lexikon des praktischen Kaufmanns

Bei diesen Partnern bestellen:

Sport und Depression

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Versteigerung gepfändeter Sachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Mystik der Wüste

Bei diesen Partnern bestellen:

Healthy Aging, Activity and Sports

Bei diesen Partnern bestellen:

Eidos und Existenz

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Burnout - Depressionen" von Gerhard Huber

    Burnout - Depressionen: Fluch oder Segen

    variety

    29. January 2012 um 17:48 Rezension zu "Burnout - Depressionen: Fluch oder Segen" von Gerhard Huber

    Knappe 3* für ein zwar notwendiges, aber letztlich auch oft wiederholendes Buch zum Thema Burnout. Der Einstieg ist erfrischend und liest sich wie das gesamte Buch sehr flüssig. Huber verwendet wenige Fremd- und Fachwörter. Was mich beim Lesen gestört hat, waren die vielen Wiederholungen der Gedanken und das ständige Gefühl (von mir), einem Prediger in Sachen Depressionen zuhören zu "müssen"...! Am Schluss des Buches schreit er seine Aussagen geradezu seinen Lesern entgegen (mit unterstrichenen Sätzen und Ausrufezeichen!). ...

    Mehr
  • Rezension zu "Burnout - Depressionen" von Gerhard Huber

    Burnout - Depressionen: Fluch oder Segen

    Sarlascht

    18. April 2010 um 22:35 Rezension zu "Burnout - Depressionen: Fluch oder Segen" von Gerhard Huber

    Gerhard Huber, 47 Jahre, verheiratet, zweifacher Vater. Beruflich an der Börse tätig, aus Leidenschaft - wie er dachte. Genau diese "Leidenschaft" hat letztlich dazu geführt, worüber das Buch handelt: Burnout und Depression. Die Situation lässt sich gut, in einem Satz, von Herrn Huber erklären: Ich habe immer statt 100% mit doppelten Einsatz gearbeitet und dabei das irrige Gefühl gehabt, dass es noch zu wenig war. . Schon im März 2007 nahm Gerhard Huber deutliche Symptome von Burnout wahr, allerdings versuchte er zu dieser Zeit ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks