Neuer Beitrag

Gerhard_Loibelsberger

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Leserin, lieber Leser!

Es ist soweit: Mit Killer-Tschick erscheint mein erster Krimi, der nicht im historischen, sondern im heutigen Wien spielt. Das wird alle Fans von Joseph Maria Nechyba vielleicht ein bisserl enttäuschen, aber ich habe ja eine andere faszinierende Hauptfigur in diesem Krimi: 
Penny Lanz.

Der Name kommt Ihnen bekannt vor? Kein Wunder, schließlich ist Penny Lanz eine der Hauptfiguren der erfolgreichen TV-Serie SOKO Donau - in Deutschland: SOKO Wien. Ja darf ich denn das? Absolut! Rechtlich ist das alles okay. Wie es dazu kam? Nun, der Produzent der TV-Serie SOKO Donau / SOKO Wien hat meinen Italien-Thriller "Quadriga" gelesen. Daraufhin fragte er mich, ob ich mir vorstellen könnte, einen SOKO Donau-Krimi mit Penny Lanz zu schreiben. Nach einer kurzen Nachdenkpause und etlichen SOKO Donau-Folgen, die ich mir zwischenzeitlich angesehen hatte, sagte ich zu. 

Nun liegt das Ergebnis vor. Ein rasanter Krimi, der vor allem in den an der Donau gelegenen Stadtteilen Wiens spielt: Im 20., 2., 19. und 22. Bezirk. Ein echter Wiener Donau-Krimi also. Oder ist es doch eher ein Thriller geworden?  Das ist gleich meine erste Frage an Sie liebe Leserin, lieber Leser.

Ich lade Sie ganz herzlich ein, an der Killer-Tschick-Leserunde teilzunehmen! Es werden 50 (!) Exemplare verlost.

Ich freue mich über jede Bewerbung.

Herzlichst

Gerhard Loibelsberger

P.S.: Zu Killer-Tschick gibt es einen spannenden Trailer auf You Tube:

https://www.youtube.com/watch?v=emLom2jXw9g







Autor: Gerhard Loibelsberger
Buch: Killer-Tschick
1 Foto

Shanna1512

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Für mich ist ein echter Wien-Donau Krimi. Der Trailer macht Lust aufs Lesen. Ich hüpfe dann mal in den Lostopf

zyrima

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Als absoluter Fan der Soko Wien wäre es ein Highlight für mich ein Buch zur Serie zu lesen.
Ich hüpf mal in den Lostopf und hoff auf ein wenig Glück bei der Verlosung.

Beiträge danach
359 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Zwillingsmama2015

vor 9 Monaten

Haben Sie schon einmal illegale Zigaretten geraucht?
@Sathokina

Ich bin seit ich mit den Zwillingen schwanger war Nichtraucherin...und habe auch mal welche geraucht ,die vom LKW gefallen sind...

Zwillingsmama2015

vor 9 Monaten

Ist Wirtschaftskriminalität ein Kavaliersdelikt?
Beitrag einblenden
@Bibliomarie

Das sehe ich wie du, grade durch so Geschichten,wenn Politiker noch inirgendwelchen Firmen mitmischen, wird denke ich viel nicht offen gelegt - und es ist definitv kein Kavaliersdelikt...

Zwillingsmama2015

vor 9 Monaten

Prolog oder: Willkommen im 20. Wiener Gemeindebezirk!
Beitrag einblenden

Mir hat der Einstieg auch sehr gut gefallen die Antschi-Tant und die Killer-Tschick, die Fußnoten fand ich oft sinnvoll - aber manchmal auch überflüssig, z.B. bei einer Leberkässemmel :-)
Ansonsten gut lesbar und unterhaltend!

Zwillingsmama2015

vor 9 Monaten

Hauptteil: Die Story. Sie geht in einem durch. Der Handlungsfluss bewegt sich meistens entlang der Donau.
Beitrag einblenden

Der Hauptteil lässt sich auch sehr gut lesen. Alles ist spannend und auch sehr humorvoll. Man hat direkt Charaktere, die man mag, wie Penny und Bojko und die zu denen man Antipathien entwickelt, so Mistel Dong, Anwalt Zweinetter und der Danzberger (fieser Kerl) -auch die Bandenkriege werden gut beschrieben und es bleibt spannend, weil man einfach nicht dahinter kommt,wer der Täter ist. Sehr gekonnt konstruiert!

Zwillingsmama2015

vor 9 Monaten

Epilog oder: So spielt das Leben ...
Beitrag einblenden

Das Ende hat mirgut gefallen, bis auf die Tatsache, dass alles so glimpflich für den Danzenberger ausgegangen ist und von den letzten Worten kann man ja auch von einem Folgekrimi ausgehen...Schade fand ich, dass Penny und Bojko sich nicht nähergekommen sind....

Zwillingsmama2015

vor 9 Monaten

Epilog oder: So spielt das Leben ...

Anbei noch meine Rezi:-)

https://www.lovelybooks.de/autor/Gerhard-Loibelsberger/Killer-Tschick-1240051583-w/rezension/1358127117/

Neuer Beitrag